Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 274.455
  Pressemitteilungen gelesen: 35.093.978x
04.10.2011 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Emma Deil-Frank¹ | Pressemitteilung löschen

Bachelor-Studiengang "Informations- und Wissensmanagement" im Fernstudium

Aus den Geschäftsprozessen und Wertschöpfungsketten der Unternehmen ist die Verarbeitung und Nutzung von Wissen und Informationen nicht mehr wegzudenken. Daher bietet die Wilhelm Büchner Hochschule ab Oktober den berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Informations- und Wissensmanagement an. Inhaltlich setzt sich das Studium aus den Fachdisziplinen Informatik und Informationswissenschaft zusammen. Das Curriculum wird durch fächerübergreifende Themen wie Recht, Betriebswirtschaftslehre, Kommunikation und Führung ergänzt. Die interdisziplinäre Ausrichtung des akkreditierten Fernstudiengangs und die berufspraktischen Elemente bereiten die Absolventen auf eine berufliche Tätigkeit als Informationsmanager vor. Der 7-semestrige Studiengang kann jederzeit begonnen werden.

Informations- und Wissensmanager werden in zahlreichen unterschiedlichen Branchen gesucht. Mögliche berufliche Einsatzbereiche sind Banken, Versicherungen, Unternehmensberatungen, Medizin- und Pharmaunternehmen oder die Medienbranche. "Die Studierenden erhalten eine solide Grundlagenausbildung, wobei sie durch mehrere Wahlmöglichkeiten im Vertiefungsstudium bereits während des Studiums erste berufliche Weichen stellen", so Prof. Dr. Jürgen Otten, Dekan des Fachbereichs Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule. Unabhängig von den gewählten Schwerpunkten sind die Absolventen des Studiengangs in der Lage, Projektleitungs- oder Führungsaufgaben zu übernehmen, die ein ganzheitliches Denken und Handeln erfordern.

Studieninhalte und Informatikpraxis
Im Grundstudium befassen sich die Teilnehmer mit Informatik, Informations- und Wissensmanagement, Technik, Mathematik und Businessmanagement sowie Kommunikation und Führung. Mit dem Einführungsprojekt lernen die Studierenden ganz zu Anfang die Facetten des Studiums kennen.
Das Kern- und Vertiefungsstudium ist in sechs Themenblöcke gegliedert: Im Bereich Informatik beschäftigen sich die Studierenden mit Datenbanken und verteilter Informationsverarbeitung. Das Gebiet Informations- und Wissensmanagement beinhaltet Informationssysteme, Wissensmanagement und Informationsdesign. Der dritte Themenblock umfasst Businessmanagement sowie Kommunikation und Führung. Im Wahlpflichtbereich Informatik stehen drei Schwerpunkte zur Auswahl: Künstliche Intelligenz, Medienkompetenz oder Online- und Printmedien. Im zweiten Wahlpflichtbereich entscheiden sich die Studierenden für eines von sechs branchenspezifischen Themen wie beispielsweise Bibliotheks- oder Logistikmanagement.
Im Bereich der besonderen Informatikpraxis ergänzen die berufspraktische Phase, die Projektarbeit und die Bachelorarbeit die theoretischen Phasen des Studiums und bereiten die Teilnehmer auf die beruflichen Anforderungen vor.

Flexible Studiengestaltung
Basis des Fernstudienganges sind die umfangreichen schriftlichen Studienunterlagen. Ergänzt werden diese durch zusätzliches Material im Online-Campus "StudyOnline". Die interaktiven Angebote des Online-Campus ermöglichen eine individuelle und zeitnahe Studienbetreuung durch Tutoren sowie Kontakte zu einem aktiven Netzwerk aus Mitstudierenden und Dozenten. Präsenzphasen bieten Gelegenheit für persönliche Begegnungen. In einem Testmonat können Interessierte den Studiengang unverbindlich kennen lernen. Der Bachelor-Studiengang steht unter bestimmten Voraussetzungen auch Beruflich Qualifizierten wie beispielsweise Fachinformatikern, IT-Systemelektronikern oder IT-Kaufleuten offen. Die Wilhelm Büchner Hochschule unterstützt die Studienbewerber beim Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung.

Informationen zum berufsbegleitenden Studiengang, zum Fernstudium und zur Wilhelm Büchner Hochschule sind telefonisch unter der Telefonnummer 0800-924 10 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail über info@wb-fernstudium.de erhältlich. Weitere Informationen: http://www.wb-fernstudium.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.wb-fernstudium.de
Wilhelm Büchner Hochschule
Ostendstraße 3 64319 Pfungstadt bei Darmstadt

Pressekontakt
http://www.maisberger.com
Maisberger GmbH
Claudius-Keller-Straße 3c 81669 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de