Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 317.240
  Pressemitteilungen gelesen: 41.237.726x
08.04.2019 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Rita Cramer¹ | Pressemitteilung löschen

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg

Jede Begegnung von Menschen ist geprägt von Kommunikation. Und die Sprache gilt dabei als die häufigste Ursache von Missverständnissen in Beruf und Alltag. Gelungenes kommunizieren ist den Menschen leider nicht angeboren. Aber die gute Botschaft lautet: Kommunikation kann man lernen!

Ebenso Vorträge halten vor einem größeren Publikum, frei reden ohne Lampenfieber - für viele Menschen alles andere als ein Vergnügen. Fast jeder Vortragende hat mit Hemmungen bei öffentlichen Auftritten zu kämpfen. Diese zu überwinden geschieht nur durch die Praxis des Redens. Mit den Grundlagen der Rhetorik kann jeder und jede die richtigen Worte finden und sie ansprechend präsentieren. Natürlich kann man nicht in dieser kurzen Zeit zu einem perfekten Redner werden, aber selbstbewusstes Auftreten und eine wohlklingende Stimme schaffen Aufmerksamkeit beim Publikum und sind durchaus erlernbar.

Man kann nicht nicht kommunizieren - diese Aussage zeigt die Bedeutung der nonverbalen Kräfte bei jeder Kommunikation. Denn die Körpersprache durch Mimik, Geste, selbstsicheres Auftreten wirkt oft unbewusst- der erste Eindruck zählt und bleibt bei den Zuhörenden im Gedächtnis. Unter dem Motto des "Lebenslangen Lernens" bieten Bildungseinrichtungen Seminare und Kurse zur Verbesserung von Rede-und Sprechtechnik an. Im Evangelischen Bildungszentrum Ostfriesland - Potshausen können interessierte Teilnehmer und Teilnehmerinnen in Form von fünftägigen Bildungsurlauben an der Verbesserung ihrer Sprachkompetenz arbeiten. In dem einwöchigen Bildungsurlaub "Jetzt rede ich" (https://www.potshausen.de/seminare/jetzt-rede-ich/)wird mit den Methoden und mit Übungen aus dem Theaterbereich ein Bewusstsein für die eigenen Körpersprache und stimmliche Präsenz entwickelt werden. Eine Theaterpädagogin wird in der ersten Seminarhälfte mit den Teilnehmenden des Kurses daran arbeiten Hemmungen, Ängste und Blockaden beim Sprechen abzubauen um somit überzeugender und selbstsicherer auftreten zu können. Der Referentin Karin Tischer von der Theaterwerkstatt Bremen gelingt es bestens mit viel Freude und Stressfreiheit eine gute Atmosphäre als Grundlage für ein gelungenes Seminar zu schaffen. In der zweiten Seminarhälfte wird eine anerkannte und zertifizierte Trainerin der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg den Teilnehmern diese methodische Hilfe für eine einfühlsamere zwischenmenschliche Kommunikation vermitteln.Nach den gemeinsamen Tagen sind die Seminarteilnehmer befähigt besser und stressfreier öffentliche Auftritte zu meistern oder Präsentationen zu halten. Sie haben daran gearbeitet besser wahrgenommen zu werden mit ihren Anliegen und können Konflikte in Gesprächen besser lösen und dabei menschlich bleiben.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.potshausen.de
Evangelisches Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen
Potshauser Straße 20 26842 Ostrhauderfehn

Pressekontakt
https://www.potshausen.de
Evangelisches Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen
Potshauser Straße 20 26842 Ostrhauderfehn

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de