Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 91
  Pressemitteilungen gesamt: 351.442
  Pressemitteilungen gelesen: 46.335.642x
04.01.2020 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Herr Achim Schulz¹ | Pressemitteilung löschen

Welche neuen Regeln sind für die Risikotragfähigkeit zu beachten? Seminare in München

Unsere nächsten Seminare finden Sie direkt in



Frankfurt & München 28.01.2020



Berlin & Stuttgart 17.03.2020



Hamburg & Düsseldorf 21.04.2020



Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular.





Zielgruppe:



> Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte bei Banken, Sparkassen und Genossenschaftsbanken

> Führungskräfte und Spezialisten aus den Bereichen Compliance, Risikomanagement, Gesamtbanksteuerung und Interne Revision





Seminarprogramm:



Neue Anforderungen an die Risikocontrolling-Funktion



> Ordnungsgemäße Geschäftsorganisation §25a KWG als Vorgabe für das Interne Risikomanagement

> Neuerungen bei der aufsichtlichen Beurteilung bankinterne Risikotragfähigkeitskonzepte

> Erweiterte Verantwortlichkeiten des Risikocontrolling-Beauftragten

> Prozessprüfungen bei risikorelevanten Limitgenehmigungen - Identifizierung der relevanten Entscheidungsprozesse





Zukunftsgerichteter Kapitalplanungsprozess mit SREP und ICAAP



> Neue Vorgaben für den Kapitalplanungsprozess: Welche Auswirkungen ergeben sich für die Ermittlung der Risikotragfähigkeit ?

> Neuerungen in den Bereichen Risikomessung und -begrenzung

> Ampel- und Warnsysteme: Optimale Verzahnung von Prozess- und Steuerungsimpulsen

> Aufbau von unterschiedlichen Szenarien im Kapitalplanungsprozess

> Neue Vorgaben an das Limitsystem mit TLAC/MREL





Steuerung und Überwachung von Liquiditätsrisiken



> Verschärfte Anforderungen an die Liquiditätssicherung

> Einrichtung eines MaRisk-konformen Verrechnungssystems - Umsetzung der 5 maßgeblichen CEBS-Leitlinien

> Einfache Verrechnungssysteme für Institute mit kleinteiligem Kundengeschäft und stabiler Refinanzierungsbasis

> Auswahl der optimalen Bewertungs- und Verrechnungspreiskurve

> Diversifikation der Refinanzierungsquellen und der Liquiditätsreserven

> Refinanzierungsplan: Verzahnung von Strategie, Risikoappetit, Geschäftsmodell und Überlebenshorizont

> Bemessung der Liquiditätsreserven in normalen Marktphasen und in Stressphasen





Die inhaltlichen Details sowie viele weitere Informationen finden Sie direkt hier.



Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Pressekontakt
S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de