Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 56
  Pressemitteilungen gesamt: 360.333
  Pressemitteilungen gelesen: 49.814.692x
08.12.2020 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Die Kaiserin Zetian und ihre Richtlinien für Beamte - Historischer Management-Ratgeber

Die Anfänge dieses interessanten Buches liegen fast fünfzig Jahre zurück. Der Autor war in den frühen 1970ern Teil einer Handvoll von Studenten der Sinologie an der Universität Hamburg, die in einem Fortgeschrittenenkurs in klassischer chinesischer Schriftsprache die "Richtlinien für Beamte" der Kaiserin Zetian ins

Deutsche übersetzten. Diese Richtlinien sind ein Kleinod fernöstlicher Führungskunst - ein Management-Ratgeber, der sich an die Mitarbeiter richtet und ihnen aufzeigt, wie man den Chef zum Erfolg führt: Loyalität liegt im Widerspruch, nicht im Gehorsam! Die Kaiserin hielt ihr Werk für so grundlegend, dass sie es in das Curriculum für angehende Staatsdiener aufnehmen ließ, und in Japan hat es jahrhundertelang zur Erziehung von Prinzen und Shoguns gedient. Ihre Richtlinien geben auch Anlass, das überlieferte Bild von der Kaiserin zu überprüfen.



Die Leser lernen in "Die Kaiserin Zetian und ihre Richtlinien für Beamte" von Jochen Degkwitz, dass dieses Werk leider nur eines der erhaltenen Werke der Kaiserin ist. Sie ließ laut dem Autor einen umfangreichen Corpus von Schriften verfassen für ein breit angelegtes Umerziehungsprojekt hin zu einem neuen Typus von professionellen Bürokraten. Die anderen Bücher aus diesem Projekt sind bedauerlicherweise nicht mehr vorhanden, doch die deutsche Übersetzung der Richtlinien für Beamte geben den Lesern einen interessanten Einblick in das Denken der Kaiserin.



"Die Kaiserin Zetian und ihre Richtlinien für Beamte" von Jochen Degkwitz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-16679-0 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de