Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 379.397
  Pressemitteilungen gelesen: 64.367.104x
21.07.2022 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Herr Achim Schulz¹ | Pressemitteilung löschen

Wie können wir Führung in unseren Organisationen neu denken

In diesem Modell wird Führung als dynamischer Prozess verstanden, in dem sich die Beziehungen zwischen Führungskräften und ihren Followers ständig entwickeln und anpassen.



In der Praxis bedeutet dies, dass Führungskräfte verstärkt darauf fokussiert sind, soziale Beziehungen in ihren Organisationen zu gestalten und zu stärken. Dies ist eine anspruchsvolle Aufgabe, da es in einer immer komplexeren und dynamischen Arbeitswelt immer schwieriger wird, stabile soziale Beziehungen aufzubauen und zu erhalten.



Doch wie können wir Führung neu denken? Wir erklären es euch!



1. Führung als soziale Praxis



Ein wesentlicher Aspekt dieses Ansatzes ist die Anerkennung, dass Führungskräfte und ihre Followers gleichermaßen Verantwortung für die Gestaltung der Beziehung tragen. Folglich sind beide Seiten dafür verantwortlich, die Beziehung so zu gestalten, dass sie produktiv ist und den Bedürfnissen aller Beteiligten entspricht.



In einer Organisation, in der Führung als soziale Praxis betrachtet wird, ist es wichtig, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lernen, wie sie ihre eigenen Führungskompetenzen entwickeln und einsetzen können. Dies erfordert eine Kultur des Lernens und der Weiterentwicklung, in der alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu ermutigt werden, ihre Fähigkeiten ständig weiterzuentwickeln.



Organisationen, die Führung als soziale Praxis betrachten, legen Wert auf eine offene Kommunikation und ein gutes Feedback-Management. Dies fördert eine Kultur des Austauschs von Ideen und Informationen sowie den Dialog zwischen Führungskräften und ihren Followers. Feedback sollte sowohl positiv als auch konstruktiv sein und den Beteiligten helfen, ihre Arbeit zu verbessern.



2. Die Bedeutung von Führung in Zeiten des Wandels



Führung ist eine soziale Praxis, die sich im Laufe der Zeit entwickelt hat. In den letzten Jahren ist jedoch ein verstärkter Fokus auf die soziale Seite der Führung zu beobachten. Dieser Trend spiegelt sich in der Zunahme von Forschung und Literatur zum Thema soziale Führung wider.



Führung ist heute mehr denn je wichtig, da die Welt immer komplexer und dynamischer wird. Organisationen müssen sich ständig an neue Herausforderungen anpassen, um erfolgreich zu bleiben. Führungskräfte haben die Aufgabe, ihre Teams auf den Wandel vorzubereiten und sie bei der Umsetzung neuer Strategien zu unterstützen.



3. Führungskräfte als Gestalter*innen sozialer Beziehungen



Soziale Führung bezieht sich auf die Fähigkeit von Führungskräften, soziale Beziehungen zu gestalten. Dies umfasst die Gestaltung von Beziehungen zwischen den Mitarbeiter*innen, aber auch zwischen den Mitarbeiter*innen und der Organisation.



Soziale Führungskräfte sind in der Lage, durch ihre Handlungen die soziale Struktur einer Organisation zu beeinflussen. Sie können so die Kultur einer Organisation mitgestalten und prägen. Die Gestaltung von sozialen Beziehungen ist eine Kernaufgabe von Führungskräften.



Diese Aufgabe wird jedoch zunehmend erschwert, da die Arbeitswelt immer komplexer und dynamischer wird. Organisationen müssen sich ständig an neue Herausforderungen anpassen, um erfolgreich zu bleiben. Führungskräfte haben die Aufgabe, ihre Teams auf den Wandel vorzubereiten und sie bei der Umsetzung neuer Strategien zu unterstützen.



4. Neue Perspektiven auf Führung



Soziale Führung ist eine anspruchsvolle Aufgabe, da es in einer immer komplexeren und dynamischen Arbeitswelt immer schwieriger wird, stabile soziale Beziehungen aufzubauen und zu erhalten. Soziale Führung ist jedoch eine notwendige Fähigkeit, um in der heutigen Arbeitswelt erfolgreich zu sein. Umso wichtiger ist es, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und die verschiedenen Facetten der sozialen Führung zu verstehen.





Zielgruppe zum Seminar "Führung neu denken- die Zukunft der Führung"



Geschäftsführer, Vorstände, Prokuristen und Bevollmächtigte,

Führungskräfte, Abteilungsleiter und Teamleiter.



Dein Nutzen



?Führung neu denken - die Zukunft der Führung

?Wie du dein Team in eine neue Ära führst

?Warum Führungskräfte Innovationen fördern sollten

?Richtiger Umgang mit Kritik und Konflikten





Programm 1. Seminartag



Führung neu denken - die Zukunft der Führung



Neue Arbeitssysteme: 4-Tage-Woche, Remote- und Hybridarbeit

Objectives and Key Results für mehr Fokus im Unternehmen

Golden Circle: Why + How + What

Company OKRs + Team OKRs + Persönliche OKRs

Neue Rolle als Führungskraft im OKR-Prozess

Quartals-Reviews statt jährliche Beurteilungsgespräche

Wöchentliches OKR-Review statt Jahresgespräche





Kommunikation: Worauf kommt es an?



Stark in der Rolle als Führungskraft:

Autoritär oder Laissez-faire? Wirkung verschiedener Führungsstile

Die 4 Mitarbeitertypen: Erfolgreich Führen mit DISG

Wie du Feedback gibst und annimmst, um dich und dein Team weiterzuentwickeln

Persönlichkeitsgerecht delegieren

Zentrale Führungsinstrumente systematisch einsetzen





Wie du dein Team in eine neue Ära führst



Wie gewinne ich das Team für mich und das Unternehmen?

Spitzenleistung durch gezielte Teamentwicklung - worauf kommt es an?

Situationsaufnahme im Team - Wo stehen wir?

Auswahl des richtigen Teamleiters

Strukturen und Rollen in Gruppen erkennen und gezielt nutzen





Programm 2. Seminartag





Warum Führungskräfte Innovationen fördern sollten



Zukunft gestalten mit der SOAP-Technik:

Schnell und kurzfristig in der Kommunikation

Offenheit: Wir wollen Ideen, Anregungen und konstruktive Kritik

Argument: Wir machen keine faulen Kompromisse

Push-Prinzip: Alle mit an Bord holen





Feedback ist das Werkzeug der Führung



Kommunikation und Führung:

Wie du effektiv kommunizierst, um deine Ziele zu erreichen

Gesprächskompetenz bei schwierigen Mitarbeitern

Low-Performer im Team! Techniken zur Leistungssteigerung

Rechtlich sicherer Umgang mit dauerhafter Minderleistung





Richtiger Umgang mit Kritik und Konflikten



Konflikte in der Führung: Wie du Konflikte effektiv löst, um dein Team voranzutreiben

Konfliktlösung als Führungsaufgabe

Wie begleitet man Konflikte in agilen Teams?

Effektives Lösen und Vermeiden von Konflikten

Wie können wir Führung in unseren Organisationen neu denken





Wie können wir Führung in unseren Organisationen neu denken: S+P Seminare sind der Schlüssel!

S+P bietet innovative und praxisnahe Seminare für Fach- und Führungskräfte. Wir vermitteln unseren Teilnehmern fundierte Kenntnisse und praktische Fertigkeiten, die sie sofort in ihrem beruflichen Alltag umsetzen können.



Unsere erfahrenen Trainer sind Praktiker mit langjähriger Erfahrung in ihrem Fachgebiet. Sie vermitteln das Wissen auf eine verständliche und anschauliche Weise, so dass unsere Teilnehmer die Inhalte schnell aufnehmen und anwenden können.



S+P Seminare sind interaktiv gestaltet und bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen und ihr Wissen zu testen. Durch die kleinen Seminargruppen können wir auf die Bedürfnisse der Teilnehmer eingehen und individuell auf Fragen eingehen.



10 % Talent, 90 % Arbeit - die S+P Tool Box macht es dir einfach. Denn wir glauben an dich und deine Fähigkeiten.



In der S+P Tool Box findest du Arbeitshilfen und Tools, die dir helfen, deine Arbeit schneller und effektiver zu erledigen. Die Werkzeuge in der Tool Box helfen dir, dich besser zu organisieren und Informationen besser zu verstehen und zu behalten. Diese Arbeitshilfen sind ideal für Fach- und Führungskräfte, die ihren Erfolg verbessern und ihre Leistung steigern möchten.



Die Teilnehmer haben sich auch für folgende Seminare interessiert:



Seminar Teams führen ohne Chef zu sein



Lehrgang Zertifizierter Projektleiter (S+P)



Seminar Führung in schwierigen Situationen





Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastr. 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: +49 89 452 429 70 - 100
web ..: https://sp-unternehmerforum.de/
email : service@sp-unternehmerforum.de

Pressekontakt
S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastr. 12A
85774 Unterföhring bei München

fon ..: +49 89 452 429 70 - 100
web ..: https://sp-unternehmerforum.de/
email : service@sp-unternehmerforum.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de