Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 300.828
  Pressemitteilungen gelesen: 38.885.680x
02.02.2012 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Oliver Schönfeld¹ | Pressemitteilung löschen

Talent Company wird zum Erfolgsmodell an immer mehr Schulen

Ein Erfolgsmodell macht Schule - und das im wahrsten Sinn des Wortes: Auch 2012 werden mindestens drei weitere Talent Company-Standorte an verschiedenen Schulen hinzukommen. Allein in diesem Jahr stellt die Strahlemann-Stiftung (Heppenheim) über 150.000 Euro für dieses Projekt zur Verfügung. Das Ziel: Jugendlichen den Übergang in den Beruf zu erleichtern und zugleich neue, stabile Brücken zwischen Schulen und Wirtschaft bauen.

Nach der Eröffnung der Talent Company an der Martin-Buber-Schule Heppenheim Ende November 2011 folgen in Kürze die Eröffnung derselben Einrichtung an der Theodor-Litt-Schule Michelstadt sowie der erste "Spatenstich" für eine weitere Talent Company an der Bernhard-Adelung-Schule Darmstadt. Darüber hinaus laufen bereits die Planungen für zwei weitere Standorte. Zusätzlich erhält die Piloteinrichtung an der Georg-August-Zinn-Schule Reichelsheim ein "Update" auf den neuesten Stand des Konzeptes.

Möglich werden diese vielen Aktivitäten durch Eigenmittel von Strahlemann sowie durch zahlreiche Spender. Dazu zählt unter anderem die unternehmenseigene Stiftung des US-amerikanischen Brady-Konzerns: Die Brady Foundation beteiligt sich allein mit 165.000 US-Dollar an dem Vorhaben.

Mit der "Talent Company" erhalten die Schulen einen eigenen, komplett eingerichteten Raum zur Berufsorientierung - mit allen Möglichkeiten für unterrichtsbegleitende Projekte, für Arbeitsgemeinschaften, die Betreuung von Jugendlichen in der Bewerbungsphase und vieles mehr. "Unser Erfolgskonzept Talent Company entwickelt sich, in enger Abstimmung mit den Schulen und der Unternehmen, permanent weiter. Gerade im Jahr 2011 hat die Talent Company nochmals eine wertvolle Abrundung erfahren", zieht der Strahlemann-Vorstandsvorsitzender Franz-Josef Fischer eine positive Bilanz für das vergangene Jahr. "Das starke Interesse der Schulen zeigt aus, dass wir damit genau den Nerv der Zeit treffen."

Neben diesem Projekt hat Strahlemann in 2011 natürlich die weiteren, seit Jahren erfolgreichen Programme fortgeführt. Allein im JOBSTARTER-Projekt haben die Strahlemann-Ausbildungslotsen seit dem Projektstart 2010 fast 80 Ausbildungsplätze akquiriert und erfolgreich besetzt. Die Zielsetzung lautet dabei, junge talentierte Frauen in für sie untypische Berufe zu vermitteln. Daneben wurden auch die erfolgreichen Projekte "Jobs für Jugendliche" an mehreren Standorten fortgesetzt. Besonders erfreulich: Insbesondere im Oldenburger Münsterland bilden sich immer mehr ehrenamtliche Projektteams, die sich für Jugendliche engagieren.

Eine tragende Säule des Strahlemann-Projektes bildet nicht zuletzt der eigene Online-Talentcheck "Talent2Go". Mit dieser Unterstützung lassen sich Stärken und Neigungen der Jugendlichen gezielt identifizieren und fördern. Über 150 Teilnehmer haben dieses Instrument inklusive individuellem Auswertungsgespräch in 2011 genutzt. Daneben wurden verschiedene Workshops an Partnerschulen durchgeführt.

Auch international ist Strahlemann unverändert engagiert: Rund 30.000 Euro flossen in die Betreuung von Kindern in Léogane, Haiti, insgesamt rund 60.000 Euro kamen mehreren Projekten in Indien zugute. Allein im Strahlemann-Dorf Seruthur wurden 50 Häuser fertiggestellt, die jetzt von Familien bezogen werden können. Mit einem Betrag von 2.500 Euro wurde zusätzlich ein Projekt in Argentinien unterstützt.

Weitere Informationen unter http://www.strahlemann-stiftung.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.strahlemann-initiative.de
Strahlemann Stiftung
Wilhelmstr. 5 64646 Heppenheim

Pressekontakt
http://www.schoenfeld-pr.de
Schönfeld PR
Eschkamp 4 48301 Nottuln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de