Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 113
  Pressemitteilungen gesamt: 274.198
  Pressemitteilungen gelesen: 35.048.901x
06.10.2017 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Uwe Friedrich¹ | Pressemitteilung löschen

Provisionsabrechnung ohne Probleme

Wer schon längere Zeit im Vertrieb unterwegs ist kann ein Lied davon singen: Problemkind Provisionsabrechnung. Was für den Vertriebspartner unangenehm und ärgerlich ist, kann für das Vertriebsunternehmen fatale Folgen haben. Oft entwickelt sich schleichend, vom Start eines Vertriebsprojekts an, ein dauerhaftes Thema mit falschen oder verspätet ausgefertigten Provisionsabrechnungen. Oft sind es nur Kleinigkeiten die sich jedoch schnell zu einem großen Problem auf summieren können. Mit wachsenden Strukturen wachsen auch die Fehler. Irgendwann lässt sich der Unmut der Vertriebsstrukturen nicht mehr eindämmen. Dann beginnt die Fluktuation. Zuerst suchen die Führungskräfte nach neuen Wegen und irgendwann ziehen ganze Strukturen nach. Sobald man erst mal ins Gerede gekommen ist, was heutzutage durch die sozialen Medien in Windeseile geschieht, ist es bis zum Ende des Vertriebsprojektes nicht mehr weit.
Die Provisionsabrechnung ist ein sensibles Thema. Hier prallen Vorstellungen und Wünsche auf die harten Fakten. Wenn sich dann mit dem Abrechnungssystem nicht alle Feinheiten des Vergütungsmodells korrekt abbilden lassen, entstehen Zweifel an der Seriosität oder zu mindestens an der Kompetenz des Vertriebsunternehmens. Dabei ist die Lösung oft ganz einfach. Jeder Unternehmer der ein Vertriebsprojekt starten möchte sollte alle verfügbaren Abrechnungssysteme genau unter die Lupe nehmen. Nicht jede MLM-Software ist für jedes Vertriebsprojekt geeignet. Entscheidend ist die transparente Darstellung aller umsatzwirksamen Vorgänge auf der Vertriebspartnerabrechnung. Dazu gehört eben auch die Auflistung von stornierten Aufträgen. Damit steht man schon mal nicht im Verdacht provisionspflichtigen Leistungen unter den Teppich zu kehren. Weiterhin muss das Abrechnungsmodul der MLM-Software den Vergütungsplan korrekt abbilden. Auch die Leistungsfähigkeit (Performance) ist von entscheidender Bedeutung. Auch eine korrekte Abrechnung kann zum Problem werden wenn bei schnell wachsenden Vertriebspartnerstrukturen die Leistung des Abrechnungssystems zusammenbricht.
Die MLM-Software "TQ.SUCCESS" verfügt über so ein leistungsfähiges Abrechnungsmodule. Das System des Berliner Softwareherstellers TeQuWare GmbH ist bereits seit über 18 Jahren am Markt und hat seine Leistungsfähigkeit bei diversen großen Vertrieben unter Beweis gestellt. Die von dem System erzeugten Provisionsabrechnungen bieten eine überdurchschnittliche Transparenz durch die Vielzahl von Informationen die dem Vertriebspartner bereitgestellt werden. Durch seine hohe Flexibilität bei der Abbildung der unterschiedlichsten Vergütungssysteme kann die Software an nahezu jedes Vertriebsprojekt angepasst werden. Auch wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, bietet die TeQuWare GmbH Rat und Hilfe um schwankende Vertriebsunternehmen wieder flott zu kriegen.
Einen Kontakt zum Unternehmen finden Sie im Internet (www.tequware.de) oder telefonisch unter 030/43401260. Der Geschäftsführer Uwe Friedrich ist immer für ein direktes Beratungsgespräch offen.

Probleme bei den Provisionsabrechnungen können einem Vertriebsunternehmen schweren Schaden zufügen. Kleine Fehler summieren sich auf und werden von den Vertriebsstrukturen schnell geahndet. Gute Vertriebsprojekte scheitern oft an der Qualität der Provisionsabrechnungen. Schuld daran ist meist eine unzulängliche Abrechnungssoftware.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.tequware.de/home/mlm-software-tqsuccess/abrechnungssoftware/provisionsabrechnung
TeQuWare GmbH
Bessemerstr. 84 12103 Berlin

Pressekontakt
https://www.tequware.de/home/mlm-software-tqsuccess/abrechnungssoftware/provisionsabrechnung
TeQuWare GmbH
Bessemerstr. 84 12103 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de