Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 73
  Pressemitteilungen gesamt: 354.690
  Pressemitteilungen gelesen: 46.832.653x
05.02.2020 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Timo Wakulat¹ | Pressemitteilung löschen

congstar Studie: So wird das Smartphone unterwegs genutzt

Köln, 5. Februar 2019. Das Smartphone ist als digitaler Begleiter vor allem unterwegs unverzichtbar. Vor diesem Hintergrund hat der Kölner Mobilfunkanbieter congstar gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey untersucht, wie innerhalb Deutschlands das Smartphone unterwegs genutzt wird und welche Anwendungen dabei besonders wichtig sind. Hierzu wurden im Dezember 2019 mehr als 7.500 Personen im Alter von 18 bis 39 Jahren befragt.

Die wichtigsten Ergebnisse der repräsentativen Umfrage

Zum Telefonieren wird das Smartphone gar nicht mehr von allen genutzt, dafür spielen das Surfen im Internet und mobile Datenanwendungen wie Navigation, Social Media Apps sowie Audio- und Videostreaming vor allem bei ÖPNV-Nutzern und Bahnfahrern eine sehr große Rolle. Eine schnelle und stabile Datenverbindung ist dabei besonders wichtig. Über 70 Prozent der Befragten haben einen Tarif mit LTE-Nutzung.

Die meisten Befragten telefonieren unterwegs - aber nicht mehr alle

Nur noch 76,4 Prozent gaben an, unterwegs zu telefonieren. Rund ein Viertel der Befragten gebrauchen das Smartphone hingegen ausschließlich für mobile Datenanwendungen. 12,4 Prozent der Befragten kommunizieren dabei per Videotelefonie über das Datennetz. Noch wichtiger sind aber andere Anwendungen mit mobiler Datennutzung. So verwenden 61,4 Prozent der Befragten ihr Smartphone zur Navigation inklusive Verbindungssuche. Als weitere viel genutzte Anwendungen unterwegs folgen mit 57 Prozent das klassische Surfen (inkl. Online-Shopping) und Social Media-Anwendungen mit 47,8 Prozent. Datenintensive Anwendungen wie das Audiostreaming werden von rund 30 Prozent der Befragten unterwegs genutzt, Videostreaming von rund 20 Prozent.

71 Prozent der Befragten nutzen inzwischen einen Mobilfunktarif mit LTE

Weitgehend einig sind sich die Teilnehmer der Umfrage darüber, dass für die mobile Smartphone-Nutzung viel Datenvolumen und eine schnelle, stabile Verbindung sehr wichtig sind. Nur für ein Viertel spielt dies eine untergeordnete Rolle. Im Vergleich besonders wichtig ist das für Personen, die mit dem ÖPNV unterwegs sind, rund 85 Prozent nutzen dabei Anwendungen mit mobilen Daten. Über ein Drittel hat mehr als 5 GB monatliches Datenvolumen zur Verfügung.

Unterschiede zwischen Mann und Frau bei der mobilen Smartphone-Nutzung

Die Ergebnisse der Studie zeigen auch, dass Männer ihr Smartphone unterwegs insgesamt häufiger verwenden und auch monatlich mehr Daten zur Verfügung haben. So nutzen fast 85 Prozent der Männer unterwegs Anwendungen, für die sie mobile Daten oder das Internet benötigen. Bei den Frauen sind es knapp 70 Prozent. Zudem verfügen rund 40 Prozent der Männer über mehr als 5 GB Datenvolumen pro Monat. Bei den Frauen sind es 30 Prozent. Vor allem bei datenintensiven Anwendungen wie Videostreaming (25,7 zu 13 Prozent) und Audiostreaming (38,3 zu 20,6 Prozent) sowie bei Navigation (66,4 zu 56,3 Prozent) und klassischem Surfen (inkl. Online-Shopping) liegen Männer mit 64,7 zu 49 Prozent vorne.

Alle congstar Tarife mit LTE buchbar

Für congstar sind die Ergebnisse der Studie eine wichtige Bestätigung für das Engagement, congstar Kunden immer leistungsfähigere Tarife anzubieten. Dazu zählt auch, dass bei allen congstar Tarifen LTE-Optionen hinzugebucht werden können. Der Vorteil: Mit der LTE-Option surfen congstar Kunden auf Wunsch im LTE-Netz mit einer Datengeschwindigkeit von max. 50 Mbit/s und profitieren so von einer noch besseren Netzverfügbarkeit und -qualität. Die LTE 50 Option kann bei den congstar Postpaid Allnet Flat Tarifen und dem congstar Fair Flat Tarif für 3 Euro im Monat flexibel hinzugebucht werden. Bei den Postpaid Tarifen Basic und Smart kann die LTE 25 Option für 1 Euro im Monat hinzugebucht werden. Auch bei den congstar Prepaid Paketen Basic S, Allnet M, Allnet L und dem congstar Prepaid wie ich will Tarif ist die LTE 25 Option buchbar. Sie kann für 1 Euro zusätzlich alle vier Wochen flexibel hinzu- und abgebucht werden und ermöglicht das Surfen im LTE-Netz mit max. 25 Mbit/s.

Alle weiteren Informationen zu congstar sind unter http://www.congstar.de zu finden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.congstar.de
congstar GmbH
Bayenwerft 12-14 50678 Köln

Pressekontakt
http://www.congstar.de/presse
navos Public Dialogue Consultants GmbH
Volmerswerther Str. 41 40221 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de