Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 40
  Pressemitteilungen gesamt: 346.669
  Pressemitteilungen gelesen: 45.575.372x
22.05.2020 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Robell Haile¹ | Pressemitteilung löschen

Neue VIDAapp + VIDAcard erleichtern Gäste-Registrierung

Das StartUp VIDAvelopment hat mit der VIDAapp eine innovative Lösung für den digitalen CheckIn und CheckOut entwickelt. Diese soll Unternehmen dabei unterstützen, die staatlich angeordneten Sicherheitsvorgaben im Zuge der Corona Lockerungsmaßnahmen datenschutzkonform und kostengünstig umzusetzen. Neben strengen Hygieneauflagen sind Unternehmen, wie zum Beispiel Friseure, Restaurants oder Cafes verpflichtet, die Kontaktdaten ihrer Gäste bzw. Kunden zu erfassen und für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren. Damit sollen mögliche Infektionsketten besser nachvollzogen und andere Gäste im Fall der Fälle gewarnt werden.

Um die VIDAapp der Digitalagentur nutzen zu können, laden betroffene Unternehmen die Applikation im Google Playstore oder AppStore herunter Sobald der Kunde die Einrichtung betritt, richtet dieser die VIDAapp oder VIDAcard diese kann alternativ zur App von teilnehmenden Unternehmen dem Gast ausgehändigt werden auf die Scan Fläche des Smartphones oder Tablets des Gastgebers. Fertig.

Die VIDAapp ist das erste System, das sowohl auf App als auch Karten Basis arbeitet. Der Datenaustausch von User und Einrichtung erfolgt berührungslos mithilfe von RFID-Technologie (NFC) oder dem Abscannen eines QR-Codes. Durch das Check-In / Check-Out System der VIDAapp ist eine exakte Rückverfolgung der Infektionsketten in Echtzeit gegeben.

Alle durch die Registrierung erhobenen Daten werden sicher durch eine SSL-Pinning geschützte Verbindung zum VIDA Server übertragen, um "Man In The Middle" Angriffe auszuschließen. Die personenbezogenen Daten verbleiben verschlüsselt in der Datenbank, um gemäß der staatlichen Anforderungen die Rückverfolgung der Infektionsketten durch die Gesundheitsbehörden zu ermöglichen. Dies entspricht den höchsten Datenschutzstandards, da Unternehmen und User lediglich Token, also IDs übertragen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.vida-app.info/
VIDAVELOPMENT GmbH i. G.
Gertrud-Luckner-Straße 37 49134 Wallenhorst

Pressekontakt
https://www.vida-app.info/
VIDAVELOPMENT GmbH i. G.
Gertrud-Luckner-Straße 37 49134 Wallenhorst

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de