Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 10
  Pressemitteilungen gesamt: 279.215
  Pressemitteilungen gelesen: 35.787.232x
01.02.2012 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Pierre Schoof¹ | Pressemitteilung löschen

Stimmbiometrie: Ausgesprochen sicher

Ein guter Kundenservice entscheidet zunehmend über den Erfolg im Wettbewerb, gerade im Call Center. Einschränkend für guten Service ist einerseits, dass häufig zur Verifizierung eines Anrufers Daten erforderlich sind, die dieser gerade nicht zur Hand hat. Andererseits ist zum Nachteil, dass Daten wie z.B. Name und Geburtsdatum nicht der sicheren Authentifizierung dienen, da sie dem Missbrauch Tür und Tor öffnen. Stimmbiometrische Lösungen wie VOICEIDENT® von Itenos, einer auf ITK-Sicherheit spezialisierten, hundertprozentigen T-Systems Tochter, bieten hier adäquate Unterstützung. Das Unternehmen stellt die Lösung auf der Call Center World im Berliner Estrel Convention-Center, vom 27.02.-01.03.2012, vor.

VOICEIDENT® bietet dank zuverlässiger Anrufer-Erkennung mehr Sicherheit und Komfort und schöpft Automatisierungspotenziale aus. Die Verwendung ist einfach: Ein Kunde hinterlegt bei seinem Anruf einmalig seinen "Stimmabdruck" (Voiceprint) und schon kann das System seine Identität verifizieren und ihm den richtigen Ansprechpartner zuweisen. Auf dem Monitor des Mitarbeiters erscheinen direkt die passenden Kundendaten. Diese Lösung erfüllt die Anforderungen des Datenschutzes, u.a. weil es sich bei den gespeicherten Daten nicht um Rohdaten (Audiodatei einer Stimme), sondern um ein Template der Stimme handelt. Dieses enthält keine überschüssigen Informationen. Die Verwendung dieser Lösung erfordert eine aktive Mitwirkung des Nutzers, da eine Stimmverifikation "text prompted" erfolgt, d.h. dem User werden Ziffern oder Worte vorgegeben, die er nachspricht. Die Speicherung kann je nach Kundenwunsch zentral oder dezentral erfolgen. Eine weitere Absicherung ist, dass die Templates der Stimme außerhalb des Systems wertlos sind, d.h. eine externe Nutzung ist nicht möglich.

Für den Nutzer zahlt sich diese Lösung durch die hohe Sicherheit und das komfortable Verfahren aus. Der Call Center-Betreiber steigert die Zufriedenheit seiner Kunden - ein Imageplus, das im Wettbewerb entscheidend sein kann. VOICEIDENT® ist mit wenig Aufwand, ohne zusätzliche Hardware, zu implementieren.

Itenos auf der Call Center World: Halle 4, Stand G9a




http://www.itenos.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.itenos.de
ITENOS GmbH
Lievelingsweg 125 53119 Bonn

Pressekontakt
http://www.schoof-pr.de
Presse und Redaktionsbüro Danielle Schoof
Lindemannstrasse 13 40237 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de