Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 279.332
  Pressemitteilungen gelesen: 35.813.009x
17.02.2012 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Simone Mronga¹ | Pressemitteilung löschen

NEOPOST BAUT SEINE MARKTSTELLUNG MIT CO-WINCO WEITER AUS

München, 17.02.2012 - Die Neopost GmbH & Co. KG gibt den Kauf der co-winco GmbH & Co. KG bekannt. Der frühere Handelspartner von Francotyp-Postalia ist jetzt eine 100%ige Tochter der Neopost Gruppe. co-winco erweitert mit dem Wechsel sein Produktportfolio um die Highend-Serien der Neopost Frankiermaschinen.
Für die Kunden von co-winco ändert sich nichts an dem Gewohnten: Der Name des Unternehmens bleibt bestehen. Und die Betreuung und Versorgung der Kundenwerden weiterhin in der gewohnten Qualität sichergestellt. Jürgen Cohrs, Geschäftsführer von
co-winco, freut sich über diese Entscheidung: "Mit Neopost haben wir einen zukunftsorientierten und international agierenden Konzern im Rücken. Mit seinem kundennahen und innovativen Produktmanagement sind wir für die Zukunft gut gerüstet."
Die co-winco GmbH & Co. KG, Düsseldorf, ist die fünfte FP-Handelsvertretung in Folge, die Neopost in Deutschland übernimmt: Im August 2007 gab die Geschäftsleitung den Zukauf der Franck & Nennecke GmbH & Co. KG, der FP-Handelsvertretung für Hamburg und weite Teile Norddeutschlands, bekannt, im Juni 2008 erfolgte die Übernahme der in Hessen tätigen MW Mailtec GmbH.. Die in Südwestdeutschland tätige AW POSTCOM GmbH wurde zum 01.01.2009 übernommen und im Juni letzten Jahres erweiterte sich Neopost um die Piepmeyer & Harmeyer GmbH aus Westfalen.
Mit dem Kauf des fünften FP-Vertriebspartners unterstreicht Neopost die Ernsthaftigkeit ihrer Wachstumsziele im deutschen und österreichischen Markt für Postbearbeitungssysteme. Nikolaus Scholz, Geschäftsführer der Neopost GmbH & Co. KG: " Die Integration von Firmen und Kooperationen im Markt ist Teil unserer strategischen Zukunftsperspektive, die wir für Deutschland und Österreich verfolgen. Mit co-winco als etabliertem Partner in Nordrhein-Westfalen tritt Neopost zukünftig noch flächendeckender auf. Wir werden auch weiterhin konsequent unseren Marktanteil im Bereich der Postbearbeitung in Deutschland ausweiten."

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.neopost.de
Neopost GmbH & Co. KG
Landsberger Str. 154 80339 München

Pressekontakt
http://www.simonemronga.de
Simone Mronga
Reuterstr. 52 12047 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de