Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 48
  Pressemitteilungen gesamt: 281.515
  Pressemitteilungen gelesen: 36.211.966x
27.09.2012 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Ulf Kramer¹ | Pressemitteilung löschen

Pro9000 Laser/LED-Hybrid Projektor: ViewSonic bringt Heimkino in eine andere Dimension

München, 27. September 2012 - ViewSonic geht neue Wege und präsentiert mit dem Full-HD-Projektor Pro9000 eine Home-Cinema-Lösung, die auch anspruchvollste Cineasten überzeugt. Der Clou: Das Unternehmen verzichtet beim Pro9000 auf den Einsatz einer herkömmlichen Lampe und setzt dafür auf modernste Laser/LED-Hybrid-Technologie. Von rasanten Sportübertragungen über interaktive Spiele bis hin zu spannenden Blockbustern: gestochen scharfe Projektionen in atemberaubenden Farben sind mit dieser Lösung von ViewSonic garantiert.

Laser/LED-Hybrid-Technologie statt Lampe: Mit dem Full-HD-Projektor Pro9000 eröffnet ViewSonic dem Kino-Vergnügen zu Hause mit atemberaubenden Bildern in verblüffender Schärfe völlig neue Perspektiven. Zu verdanken ist dies der intelligenten Kombination neuester Laser- und LED-Technologien, um noch stabilere und sicherere Hybrid-Lichtelemente zu generieren. Der Pro9000 stellt im Vergleich zu herkömmlichen Projektoren einen um bis zu 50 % größeren Farbraum dar. Er verfügt über einen herausragenden Kontrastwert von 100.000:1 für besonders feine Grau-Abstufungen, was sich speziell bei dunklen Filmszenen in klaren, detaillierten Darstellungen zeigt. Ob Blue-ray- oder DVD-Player, Media Player oder Spielkonsole: Mit dem Pro9000 lassen sich selbst dynamische Multimedia-Inhalte im Heimkino in voller Größe und in außergewöhnlicher Bildqualität genießen.

Der ViewSonic Pro9000 ist auch für anspruchsvollste Anwender eine umweltfreundliche, nachhaltige Lösung. So überzeugt die quecksilberfreie Laser/LED-Lichtquelle mit einer Lebensdauer von 20.000 Stunden. Sie übertrifft damit die Leistungsfähigkeit konventioneller Systeme um mehr als das Fünffache - bei gleichzeitig deutlich reduzierten Gesamtkosten! Selbst Instant-ON/OFF ist ohne Überhitzungsschäden möglich.

"Unser innovativer Pro9000 ermöglicht eine ganz neue visuelle Erfahrung. Er ist Ausdruck unseres Bestrebens nach umweltfreundlichen Produkten und spart dem Anwender zudem auch noch bares Geld", sagt Mark Lufkin, Managing Director, ViewSonic Europe. "Wir sind stolz darauf, den Pro9000 als Flaggschiff im 25. Jahr unseres Bestehens präsentieren zu können. Wir haben uns dazu verpflichtet, Produkte für außergewöhnliche visuelle Erfahrungen anzubieten. Dem wird der umfangreich ausgestattete Pro9000 mehr als gerecht. Mit ihm zeigen wir Heimkino in einer ganz neuen Dimension."

Der Pro9000 bietet zahlreiche Anschluss-Optionen und ist unter anderem mit zwei HDMI- sowie je einem Komponenten- (via VGA), Composite- und einem S-Video-Eingang ausgestattet.

Über die hochentwickelte Laser/LED-Hybrid-Technologie
Natürliches Licht setzt sich aus einer Kombination der Farben Rot, Grün und Blau zusammen. Dem grünen Spektrum kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, belegt es doch rund 60 % der Farbkomposition. Die moderne Laser/LED-Technologie unterstützt die Leistung des grünen Spektrums und die Farbwiedergabe insgesamt. Sie kombiniert blaue und rote LEDs mit blauen Lasern zusammen mit grünem Phosphor. Der blaue Laser passiert ein klares Stück des Phosphor-Rads und regt den grünen Phosphor der anderen Hälfte an, grünes Licht zu emmitieren. Im Anschluss werden die Primärfarben des Lichts konsolidiert. Ein digitaler Lichtprozessor, kleiner als eine Briefmarke, enthält eine Matrix drehbarer Mikro-Spiegel. Sie generieren ein vollständiges Bild, das zum Objektiv reflektiert wird. Durch das perfekte Zusammenspiel des verstärkten Grün-Spektrums im Zusammenhang mit dem blauen Laser und dem Phosphor-Rad sowie der blauen und roten LED-Lichtquelle ermöglicht diese Technologie die Darstellung eines um bis 50 % größeren Farbraums und einen Kontrast von 100.000:1. Das Ergebnis ist eine exzellente Farbwiedergabe in dynamischen, gestochen scharfen Bildern.

Dank des Einsatzes einer Halbleiter-Lichtquelle verlängert die quecksilberfreie Technologie die Lebensdauer des Projektors auf 20.000 Stunden. Zudem muss bei diesem Projektor nicht auf die Aufwärmung oder Abkühlung der Lampe gewartet werden. Der Pro9000 kann also gleich ein- oder ausgeschaltet werden. Dadurch sinken die Gesamtbetriebskosten und der Projektor stört nicht mit lautem Rauschen.

Der ViewSonic Pro9000 ist in Europa voraussichtlich ab Ende Oktober 2012 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 2.295,00 EUR (inkl. MwSt.) erhältlich. ViewSonic bietet seinen Kunden beim Kauf eines Pro9000 drei Jahre Garantie mit Vor-Ort-Austausch-Service.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.viewsonic.de
ViewSonic Technology GmbH
Landsberger Str. 302 80687 München

Pressekontakt
http://www.viewsonic.de
ViewSonic Technology GmbH
Landsberger Str. 302 80687 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de