Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 86
  Pressemitteilungen gesamt: 307.212
  Pressemitteilungen gelesen: 39.809.028x
03.12.2018 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Marco Rach¹ | Pressemitteilung löschen

Panasonic stellt mobile Lösung mit Ausweis- und Ticketleser für Personenidentifikationen und Zugangskontrollen vor

Wiesbaden, 03.12.2018 - Panasonic erweitert den Einsatzbereich seines robusten 7" Tablets FZ-M1 um eine Version mit integriertem Lesegerät für Ausweise und Tickets. Entwickelt wurde die neue Lösung für Polizei-, Zoll- und Sicherheitskräfte, die Tourismus- und Unterhaltungsbranche sowie Fluggesellschaften. Sie kombiniert verschiedene Technologien für die Überprüfung persönlicher Daten und die Personenidentifizierung in einem leichten und gleichzeitig robusten Tablet für den mobilen Einsatz.

Das TOUGHPAD FZ-M1 mk3 Standard-Modell mit Ausweis-Lesegerät ist die perfekte Lösung für die Kontrolle von Pässen und Ausweisen bei Grenz- und Zollkontrollen. Polizei- und Sicherheitskräfte können damit im mobilen Einsatz unterwegs Pässe und Führerscheine überprüfen oder Zugangskontrollen zu Sicherheitsbereichen vornehmen.
Zudem ist das Modell auch bestens geeignet für die Überprüfung und Erfassung von Zugangsinformationen bei Einlasskontrollen - etwa Eintrittskarten für Konferenzen, Konzerte und andere Veranstaltungen. Auch für die Hotellerie und im Tourismus gibt es zahlreiche Anwendungsszenarien, beispielsweise können damit Passagiere beim Ein- und Aussteigen von Flugzeugen sowie Kreuzfahrtschiffen unkompliziert und sicher identifiziert und gezählt werden.

Umfangreiche Ausstattung inklusive verschiedenen Lesetechnologien
Die neue FZ-M1 Modellvariante kombiniert verschiedene Lesetechnologien. Dazu gehören ein 2D-Barcode-Scanner, ein Smartcard-Leser, ein RFID-Scanner (kontaktlos) sowie ein Lesegerät für die maschinenlesbare Zone von Ausweisdokumenten (machine readable zone, MRZ), das die MRZ von 2 und 3 Zeilen erfassen kann.

Eine komfortable Bedienung für sowohl Rechts- als auch Linkshänder erlaubt eine um 360°-rotierbare Handschlaufe. Durch den leistungsstarken Intel® Core™ i5 Prozessor der siebten Generation für Höchstleistung bei geringem Energiebedarf wird die Wärmeentwicklung auf ein Minimum reduziert und somit eine lüfterlose Konstruktion ermöglicht. Das FZ-M1 mk3 ist zudem mit einem leuchtstarken (max. 700 cd/m²) Display mit Anti-Reflektion- und Schutzschicht ausgestattet. Damit haben Nutzer perfekte Sicht auf den kapazitiven 10-Finger-Touchscreen.

Dank Stromspartechnologien wie etwa einem Umgebungslichtsensor bietet das FZ-M1 eine Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden (MobileMark 2014) mit seinem vom Nutzer austauschbaren Akku. Die Ladezeit für den Akku beträgt 4,5 Stunden. Für Nutzer, die einen ununterbrochenen Betrieb benötigen, kann optional eine Hot-Swap-Funktion für den Akkutausch im konfigurierbaren Port eingebaut werden.

Das 7" Tablet ist leicht und schlank, dennoch robust in seiner Bauart und eignet sich damit ideal für den Outdoor-Einsatz. Es übersteht Stürze aus einer Höhe von 150 cm*, ist nach IP65** staub- und wasserresistent und bleibt selbst bei Temperaturen von -29 bis +60 °C** zuverlässig im Betrieb.

Für Nutzer, die mit ihren Geräten an Live-Videokonferenzen teilnehmen oder Bilder für Dokumentationszwecke aufnehmen wollen, bietet das FZ-M1 eine 2 MP Web-fähige Frontkamera mit Stereo-Mikrofon und eine 8 MP Kamera auf der Rückseite.

"Unser erfolgreiches 7" Tablet FZ-M1 ist nun auch mit integriertem Ausweis-/Ticket-Lesemodul erhältlich", sagt Jan Kämpfer, General Manager of Marketing bei Panasonic Computer Product Solutions. "Panasonic hat es perfekt an die Bedürfnisse von Arbeitskräften angepasst, die unterwegs Informationen oder Identitäten überprüfen müssen. Das zeigt erneut, wie exzellent Panasonic seine Strategie umsetzt, ein Portfolio von robusten Notebooks, Tablets und Handhelds anzubieten, die hohe Flexibilität und große Funktionsvielfalt bieten und sich dadurch je nach Bedarf in vertikale Lösungen integrieren lassen."

Preis und Verfügbarkeit
Das Panasonic FZ-M1 mit Ausweis-/Ticket-Lesegerät ist auf Projektbasis für einen Stückpreis ab 2.832 EURO bzw. 3.280 CHF (zzgl. MwSt.) erhältlich und kommt mit einer serienmäßigen Drei-Jahres-Garantie.

* Getestet in Panasonic Testlaboren
** Getestet durch ein unabhängiges Prüfinstitut gemäß MIL-STD-810G und IEC 60529 Abschnitt 13.4, 13.6.2, 14.2.5 und 14.3

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Bildquelle: Panasonic

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.toughbook.eu
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Hagenauer Straße 43 65203 Wiesbaden

Pressekontakt
http://www.hbi.de
HBI Helga Bailey GmbH
Stefan-George-Ring 2 65203 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de