Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 339.270
  Pressemitteilungen gelesen: 44.568.928x
17.01.2020 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Yamaha Music Europe GmbH¹ | Pressemitteilung löschen

Yamaha CP88 und CP73 erhalten kostenloses Update mit neuen Sounds und Funktionen

Rellingen, 16. Januar 2020 - Pünktlich zur NAMM 2020 veröffentlicht Yamaha ein Update für die Stagepianos CP88 und CP73. Das neue Betriebssystem CP OS v1.3 bringt drei neue Sounds: ein Yamaha CFIII Konzertflügel sowie zwei klassische E-Pianos. Eine Speicheroption für den Master EQ sowie Optimierungen der Bedienung vervollständigen das CP OS v1.3. Mit dem Update unterstützt Yamaha die Nachhaltigkeit der eigenen Produkte und unterstreicht die Unterstützung der Anwender auch nach dem Kauf - die neuen Sounds und Funktionen sind für Besitzer der Stagepianos kostenlos verfügbar. Besucher der NAMM können CP88 und CP73 vom 16. bis 19. Januar 2020 im Marquis Ballroom des Anaheim Marriott Hotel in Anaheim, Kalifornien, selbst ausprobieren.

Wunschflügel CFIII hinzugefügt
Die Stagepianos der CP Serie von Yamaha bestechen mit außergewöhnlich authentischen Klavier-Sounds. Zu den bereits enthaltenen sieben Klavieren auf Weltniveau gesellt sich mit dem akustischen Konzertflügel Yamaha CFIII ein vielfach gewünschter Klassiker hinzu, dessen Klang auch bereits im CP300 Stagepiano begeisterte. Durch seinen hellen, kraftvollen Klang setzt sich der CFIII auch in dichten Arrangements durch. Damit stellt der neue Sound eine sinnvolle Erweiterung der Palette dar, die mit Instrumenten wie Yamaha CFX, Bösendorfer Imperial 290 und dem Upright Yamaha U1 bereits eine Vielzahl verschiedener Piano-Klänge ermöglicht.

Neue E-Piano-Sounds
Neben dem Yamaha CFIII wünschten sich Anwender von CP88 und CP73 immer wieder die Erweiterung des Klangkatalogs um klassische E-Piano-Sounds. Mit den beiden neuen Instrumenten 73Rd Studio und 74Rd kommt Yamaha diesem Wunsch nach und bietet den charakteristischen Klang eines elektrischen Tine-Pianos in zwei Varianten. Die Studio-Variante klingt wärmer und weicher, während 74Rd mit einem aggressiveren Ton vor allem für den Einsatz auf der Bühne optimiert ist.

Speicherbarer Master EQ und Funktionsoptimierungen
Neben der Erweiterung der Klangpalette nutzt Yamaha das Update auf CP OS v1.3 auch dazu, die Funktionalität und Bedienbarkeit von CP88 und CP73 zu optimieren. So ist der Master EQ jetzt auf Wunsch mit einem Live Set speicherbar und kann damit individuell als Werkzeug zur Klangformung eingesetzt werden. Weitere Optimierungen verbessern und beschleunigen den Workflow, sodass Musiker noch schneller zu ihren gewünschten Ergebnissen finden.

Stagepianos für aktive Musiker
Die Stagepianos CP88 und CP73 von Yamaha wurden für Musiker entwickelt, die regelmäßig auf der Bühne spielen und entsprechend ein hochwertiges, leicht zu transportierendes Instrument mit erstklassigem Klang benötigen. Dabei richtet sich das CP88 vor allem an anspruchsvolle Pianisten und bietet eine graduierte Hammermechanik, deren Holztasten mit synthetischem Elfenbein beziehungsweise Ebenholz bedeckt sind. Das CP73 hat eher den tourenden Keyboarder im Auge und vertraut auf eine gleichmäßig gewichtete Hammermechanik. Beide Instrumente setzen auf ein Bedienkonzept, das alle Parameter in den direkten Zugriff der Musiker bringt.

Preise und Verfügbarkeit
Das neue Betriebssystem CP OS v1.3 für die Modelle CP88 und CP73 von Yamaha steht ab dem 16. Januar 2020 zur Verfügung. Das Update ist kostenlos für alle Besitzer eines CP88 oder CP73. Weitere Informationen gibt es unter Yamaha.io/CPOS

Yamaha auf der NAMM 2020
Besucher der NAMM 2020 finden Yamaha und die Modelle CP88 und CP73 vom 16. bis 19. Januar 2020 im Marquis Ballroom des Anaheim Marriott Hotel in Anaheim, Kalifornien, USA.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
de.yamaha.com
Leserkontakt
Siemensstraße 22-34 25462 Rellingen

Pressekontakt
https://www.rtfm-pressecenter.de/
rtfm GmbH
Flößaustraße 90 90763 Fürth

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de