Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 50
  Pressemitteilungen gesamt: 307.176
  Pressemitteilungen gelesen: 39.804.689x
01.03.2011 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Jörg Heidjann¹ | Pressemitteilung löschen

Fuji FinePix Real 3D W3 im Test

Derzeit ist die Fuji FinePix 3D W3
(http://preisvergleich.getprice.de/preisvergleich/getprice2005/Produkte/289679.html)
in aller Munde. Stark dazu beigetragen hat sicherlich der schicke Werbeclip, der uns eine Digitalkamera präsentiert, die nicht nur klassische 2D-Fotos schießen kann, sondern auch schmucke 3D-Bilder und 3D-Videos ermöglicht.
Die Fakten: 10 Megapixel, 3-facher optischer Zoom, ein interner Speicher von 34 MB, USB 2.0, Blitz, Gesichtserkennung, die Ausstattung der neuen Fuji ringt den meisten höchstens ein müdes Lächeln ab, die Möglichkeit Bilder und Videos jedoch auch in 3D aufzunehmen, macht die Kamera gleich um einiges interessanter. Dabei werden die Videos mit einer Auflösung von 1280x720 Pixel aufgenommen. Das Ganze wird dann auf einer SD-Karte abgelegt.
Der Nachfolger der Fuji Finepix 3D W1
(http://preisvergleich.getprice.de/preisvergleich/getprice2005/Produkte/235001.html) bringt ein schönes und detailliertes 3,5-Zoll-3D-Display mit sich, das den dreidimensionalen Effekt sauber und gut darstellen kann, wohlgemerkt ganz ohne zusätzliche 3D-Brille. Um die Bilder und Videos "in groß" sehen zu können, kann die Kamera über HDMI-Anschluss an einen 3D-fähigen Fernseher angeschlossen werden.
Die Testberichte der einschlägigen Fachblätter und Web-Portale fallen unterschiedlich aus. Die Bildqualität der Fuji in 2D und 3D erweist sich als zufriedenstellend, die Videos sehen scharf aus und weisen einen guten Kontrast auf. Bemängelt werden bei den Fotos vor allem das Rauschen bei nicht ausreichend Licht und der fehlende Bildstabilisator. Zoomen ist während der Videoaufnahme nicht möglich. Unterm Strich wertet Bild Audio Video Foto mit einem "gut", PC Welt und SFT vergeben ein "befriedigend". Käufer der neuen Fuji scheinen mit dem Modell zufrieden zu sein. Die durchschnittliche Kundenbewertung bei amazon.de liegt derzeit bei 4/5 Sternen.
Wer also eine Digitalkamera sucht, die 3D-Fotos und Videos ermöglicht, kann hier bedenkenlos zugreifen, vor allem auch aufgrund (bisher) noch fehlender vernünftiger Alternativen. Wer jedoch Wert auf eine hohe Bildqualität legt und auf 3D verzichten kann, sollte lieber zu einer anderen Kompakten greifen. Gerade wer bereit ist, noch ein bisschen an Geld draufzulegen, bekommt schnell solche Spitzenmodelle wie die Nikon Coolpix P7000 oder die Panasonic Lumix DMZ-FZ100.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.getprice.de
Heidjann GmbH & CO. KG
Nottebohmstr. 6 48145 Münster

Pressekontakt
http://www.getprice.de
Heidjann GmbH & CO. KG
Nottebohmstr. 6 48145 Münster

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de