Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 49
  Pressemitteilungen gesamt: 348.757
  Pressemitteilungen gelesen: 45.922.178x
03.06.2020 | Essen & Trinken | geschrieben von Karl Urhahn¹ | Pressemitteilung löschen

WILD COFFEE - wild gewachsen im Hochland Ecuadors

Aus unterschiedlichen Höhenlagen (1.300 - 2.000 m über dem Meeresspiegel) in wilder naturbelassener Umgebung werden diese drei Kaffee-Sorten in Familienbetrieben mit eigenen Standorten geerntet und geröstet. Diese konstanten Bezugsquellen garantieren die jeweils gleichbleibenden Geschmacks-Noten der Kaffeebohnen.
Das Herkunftsland Ecuador - ein Land mit biologischer Vielfalt, unterschiedlichem Mikrowetter und unterschiedlichen Höhenlagen ermöglicht Kaffee- Sorten mit organoleptischen Eigenschaften und variablen Noten.
In diesem ursprünglichen und üppigem Lebensraum der Papageien wächst unser WILD COFFEE. Im natürlichen Einklang von Pflanzen, Tieren und indigener Bevölkerung.

Ökologischer Anbau - keine Pestizide oder Mineraldünger

3 Sorten:

Amazonian Blend (1300 m über dem Meeresspiegel); perfekt für Espresso und "Bulletproof Coffee"
Mittel-dunkle Bohnen mit leichtem Schokoladen- und Kastaniengeschmack und milder Säure (säurearm)

Jalchi-Mischung (1700 m über dem Meeresspiegel); ideal für Filterkaffee, Kaffeeautomaten oder "französische Presse"

Eine perfekte Kombination aus rauchigem, glattem Körper, nussiger Schokolade und fruchtigen Noten spricht für einen abgerundeten Geschmack

Quilanga (2000 m über dem Meeresspiegel); gut geeignet für Filterkaffee und "französische Presse"

Ein exklusiver Geschmack mit einer Note von roten Beeren, Limette, Zitrone und Grapefruit.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.beso-del-sol.de
beso del sol UG (Haftungsbeschränkt)
Am Weiher 39+41 65239 Hochheim a. M.

Pressekontakt
http://www.beso-del-sol.de
beso del sol UG (Haftungsbeschränkt)
Am Weiher 39+41 65239 Hochheim a. M.

Weitere Meldungen in der Kategorie "Essen & Trinken"

| © devAS.de