Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 279.320
  Pressemitteilungen gelesen: 35.809.973x
09.02.2012 | Essen & Trinken | geschrieben von Thomas Barthilla¹ | Pressemitteilung löschen

Chili Indien

Längst haben auch Profis und Hobbyköche hierzulande die wunderbare weite Welt der verschiedensten Gewürze aus anderen Ländern und Kulturen entdeckt. Dies ist, neben der wachsenden Zahl an Kochshows, vor allem auch der Pionierarbeit von Internetseite wie Gewürzwunder zuzuschreiben. Hier findet man stets interessantes und neues zum Thema Gewürze. Mit zahlreichen Gewinnspielen bei denen immer wieder attraktive Preise rund um das Thema Kochen verlost werden, weckt Gewürzwunder auch mit Hilfe der neuen Social-Media wie Facebook das Interesse der Internetgemeinde.
Möchte man sich beispielswiese über Chili aus Indien (http://www.gewuerzwunder.de/chili/chili-indien/) informieren, so erfährt man unter gewuerzwunder.de, dass es in Indien nicht nur die auch in Europa bekannten und beliebten Sorten Chili Jalapeno und Peperoni Chili gibt. So wird die Chili Jolokia aus Nordindien bereits seit 2006 im Guinness-Buch der Rekorde als schärfste Chilisorte der Welt geführt. Kein Wunder, dass es in Indien auch Regionen gibt, deren typische Speisen für unsere Sinne so extrem scharf sind, dass sie quasi ungenießbar sind.
Und spätestens, wenn man nach solchen allgemeinen Infos die Beispiele liest, was in Indien alles mit und aus Chili gezaubert wird, läuft einem sprichwörtlich das Wasser im Munde zusammen und man möchte am liebsten sofort mit dem Kochen beginnen.
Fast scheint es, als wäre Chili das indische Salz, denn es gibt kaum ein Gericht, von der Vor- über die Hauptspeise bis hin zum Dessert, bei dem man Chili nicht einsetzen könnte. Egal, ob ein klassisches Lammgericht, eine feurige Gewürzsoße zum Reis oder auch ein Fischgericht, Chili verleiht all dem eine ganz besondere Note. Der beste Beweis ist wohl die inzwischen auch bei uns äußerst beliebte dunkle Schokolade, die mit einem Hauch Chili verfeinert wurde und dadurch eine ganz spezielle Note erhält. Perfekt um eine leckere Mahlzeit abzuschließen.
Um seinen Service abzurunden, erhält man bei Gewürzwunder auch noch zahlreiche Tipps, wo man die besten und leckersten Rezepte zum Thema Chili findet. Selbstverständlich wird hier auch Lust gemacht auf einen Urlaub in Indien, um die Heimat dieses herrlichen Gewürzes einmal selbst kennen zu lernen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.leforban.de
Etoile des saveurs GmbH
Bahnhofstr. 34 9470 Buchs

Pressekontakt
http://www.leforban.de
Etoile des saveurs GmbH
Bahnhofstr. 34 9470 Buchs

Weitere Meldungen in der Kategorie "Essen & Trinken"

| © devAS.de