Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 293.586
  Pressemitteilungen gelesen: 37.905.687x
03.09.2012 | Essen & Trinken | geschrieben von Bernd F. Dr. Schulte¹ | Pressemitteilung löschen

Ein Tip: Diäko essen - und sich nicht verführen lassen.



Unvernunft ist Trumpf. Fettes Essen und z.B. Zucker tragen weiter dazu bei. Bunte Bilder, Fernsehspots u.ä. verleiten uns dazu, schon vor dem Fernseher unkontrolliert zu schnabulieren. Die bunten Verpackungen, früher auf Dosen, haben uns schon vor Jahrzehnten Appetit gemacht.


Wissenschaftler verweisen den Diät-Lieferservice - wie z. B. Diäko. Eine Fülle von Gerichten kann online bestellt werden. Werbefallen, wie "shopping"-Gehen im Supermarkt, können so umgangen werden. Diäko bietet demgegenüber "sophisticated" Programme für ganz Europa.

Hormone verleiteten den Menschen zu essen. Sehen und Riechen wirken dabei mit. Nicht vorhandener Appetit wird geweckt und schon sind Kalorien verfuttert, die Gewicht auftragen. Fettes Essen und z.B. Zucker tragen weiter dazu bei. Bunte Bilder, Fernsehspots u.ä. verleiten uns dazu, schon vor dem Fernseher unkontrolliert zu schnabulieren. Die bunten Verpackungen, früher auf Dosen, haben uns schon vor Jahrtzehnten Appetit gemacht.

Fett und Zucker, weiße Mehle etc. zu meiden, das hat Gisela Berg, die Gründerin von Diäko, immer wieder betont. Aber, und das scheint Ergebnis neuerer Studien zu sein, dieser Bedarf kann und wird geweckt. Hunger entsteht virtuell. Gegessen und gekabbert wird aber real. Und Tatsache ist auch der Speck dann später auf den Hüften.

Also Diäko per e-mail ( infos@diaeko.de bestellen, den Weg in den Kaufladen so vermeiden, nicht "angeworben" werden für süßes, fettiges, nur schwer Verdauliches. Sich konzentrieren auf die gesunden, tiefgekühlten, daher topfrischen und gehaltvollen (Vitamine, Nährstoffe) Diäko-Gerichte (Frühstücke und Abendessen). Am besten auf die Wochenprogramme, die mit Genuß und Lerneffekt (Eßgewohnheiten umstellen) verzehrt werden können. Dem Erfolg folgen, Erfolg haben und festhalten mit Diäko - das kann nur die Devise sein.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.diaeko.de
diaeko gmbh
krähenweg 7 22459 hamburg

Pressekontakt
http://www.diaeko.com
Diäko GmbH Presse
Krähenweg 7, 22459 Hamburg 22459 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Essen & Trinken"

| © devAS.de