Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 302.547
  Pressemitteilungen gelesen: 39.134.174x
24.05.2011 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Wiebke Becker¹ | Pressemitteilung löschen

Holzspielzeug - das Spielzeug, das nachwächst

Als positiv wird diese Dynamik von besorgten Eltern aufgenommen. Durch die speziellen Charakteristikas des Rohstoffes Holz ist jedes daraus gefertigte Holzspielzeug ein Einzelstück. Einmalig durch die eigenwillige Maserung, die Form und das Gewicht der unterschiedlichen Holztypen, wird jedes Holzspielzeug zu etwas unikatem. Ein erfreulicher Nebeneffekt beim Spielen mit Holzspielzeug ist gleichwohl, dass anders als bei Kunstoffspielzeug, das Wachstum von bakteriellen Erregern angesichts der natürlichen Attribute von Holz, stark gebremst wird.

In einigen Familien wird seit Generationen mit Holzspielzeug gespielt, und die einzelnen Holzspielwaren werden "vererbt". Erinnerungen kommen auf, wenn den Kleinen beim Spielen zugesehen wird. Dadurch erleben die Eltern die Faszination aus Kindertagen wieder neu.

Der Kreativität Freiraum schaffen. Neben altbekannten Holzspielzeugen wie zum Beispiel der Holzeisenbahn, dem Kaufladen sowie den Bauklötzen, werden inzwischen Fahrzeuge, Kinderküchen, Kinderherde, Puppenwagen, Puppenhäuser und Brettspiele aus dem sich regenerierenden Rohstoff gefertigt. Immer populärer sind kleine Geschicklichkeitsspiele aus Holz. Angesichts der vortrefflichen Handlichkeit des Materials und der sehr angenehmen Oberflächeneigenschaften bietet das Spielen mit Holzspielzeug ein neues Spielempfinden und fördert die Kreativität der Kinder.

Eine wachsende Zahl von Kindertagesstätten sowie Schulen hat schon längst den positiven Effekt entdeckt, Holzspielzeug zum Wecken der kindlichen Neugier und Kreativität in der Vorschule sowie im Unterricht zu benutzen. Durch gesoftete Ecken erfüllt das Holzspielzeug auch bei der gewünschten Sicherheit alle Anforderungen.

Spielzeug, das nachwächst - Holzspielzeug.
Mit dem Erwerb eines Holzspielzeugs wird ein wichtiger Teil zum Erhalt unserer Umwelt erbracht. Oberndörfer Holzspielzeug verwendet Holz aus Wiederaufforstungsgebieten, das ökologisch bedenkenlos ist und die Ressourcen schont. Zur Förderung dieser positiven Entwicklung wird Holzspielzeug bei der weiteren Verarbeitung geölt, gefärbt und bemalt. Alle benutzten Materialien sind schadstofffrei und ebenso gesundheitlich bedenkenlos. Hat ein Holzspielzeug dann doch einmal ausgedient und wird durch ein neues Holzspielzeug ausgetauscht, gestaltet sich auch die Entsorgung absolut unproblematisch, denn es werden dabei keine umweltschädlichen Stoffe freigesetzt.

Holzspielzeug ist gleich Holzspielzeug
Leider lässt sich das im Allgemeinen nicht behaupten. Traditionsreiche Hersteller, wie die Firma Oberndörfer Holzspielzeug, stellen geprüftes Spielzeug her. Als Qualitätsnachweis gelten das deutsche Prüfzeichen EC-Norm und das europäische Zeichen Norm EN 71. Das mit diesen Kennzeichen versehene Spielzeug wurde unter der Einhaltung ökologischer Vorgaben hergestellt und erfüllt gesetzliche Vorschriften zur Sicherheit von Spielwaren. Hersteller, die die Prüfzeichen benutzen dürfen, nutzen zur Bemalung des Holzspielzeuges nur Farben auf Wasserbasis, die zu 100 % gesundheitlich unbedenklich und umweltbewusst sind. Durch den Kauf bei Unternehmen mit langer Tradition in der Spielzeugproduktion werden oftmals auch Projekte zum Umweltschutz gefördert "Made in Germany" und "Made in Europe" sind ein weiterer Maßstab für die saubere Verarbeitung und halten oft ein Leben lang.

Gekauft werden kann das Holzspielzeug im gut sortierten Fachhandel und direkt beim Hersteller. So gut wie alle verfügen über Onlineshops auf eigenen Internetseiten. Ein hohes Maß an Service und Kundenfreundlichkeit bürgt für die Ernsthaftigkeit der Hersteller und das Vertrauen in das eigene Produkt. Holzspielzeug- ein Spielspaß für alle Generationen!
http://www.oberndoerfer-holzspielzeug.de/

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.oberndoerfer-holzspielzeug.de/i
Oberndörfer Holzspielzeug
Gaylerstr. 33 72766 Reutlingen

Pressekontakt
http://www.backlink-kaufen.eu/
becker designportal UG (haftungsbeschränkt)
Bussardstr. 73 82194 Gröbenzell

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de