Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 16
  Pressemitteilungen gesamt: 319.836
  Pressemitteilungen gelesen: 41.598.685x
30.11.2018 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Frau Martina Meier¹ | Pressemitteilung löschen

Weihnachtliches aus der Geschichtenküche

Der Geschichtenband "Weihnachtliches aus der Geschichtenküche" von Charlie Hagist kommt gerade zur rechten Zeit. Seine "Erzählungen für Klein und Groß rund um die schönste Zeit des Jahres", wie der Autor selber seine Geschichten beschreibt, sind eine wunderbare Zusammenstellung kleiner Abenteuer und schöner Erlebnisse rund um das Weihnachtsfest. Der Autor legt viel Wert darauf, dass alle seine Kurzgeschichten ein gutes Ende haben. Äußerst unterhaltsam, oft humorvoll, manchmal nachdenklich stimmend und immer warmherzig sollen die Erzählungen die Fantasie anregen - von Kindern und Erwachsenen. Beim Vorlesen und selber Lesen lässt sich so manche weihnachtliche Tradition in neuem Licht betrachten und die Vorfreude aufs Fest wird geweckt.



"Oh Tannenbaum" warnt dringend vor dem Transport eines Weihnachtsbaumes in einer vollen Straßenbahn. Und warum "Der Tag, an dem Opa in einem Netz gefangen war" am Ende doch noch gut ausgeht, darauf darf man besonders gespannt sein. Da werden "Engel dringend gesucht", "Knallerbsen" lassen aufhorchen und die "Weihnachts(mann)kiste" birgt vielleicht ein großes Geheimnis. Und wer will nicht erfahren, warum der Weihnachtsmann eines Tages alle Geschenke vertauscht? So unterhaltsam die Titel seiner Geschichten, so erfrischend sind auch die Handlungen und Protagonisten dieses Buches. Was frei erfunden ist und was wohlmöglich auf Beobachtungen fußt, das lässt der Autor offen.



Charlie Hagist schreibt schon lange Weihnachtsgeschichten. Der 1947 in Berlin geborene Autor hatte seine Kurzgeschichten während seiner beruflichen Laufbahn zunächst auf abteilungsinternen Weihnachtsfeiern dargeboten. Auch seine Familie wollte jedes Jahr eine neue Weihnachtsgeschichte hören, und so kamen über die Jahre viele Erzählungen zusammen. Einige wurden bereits in verschiedenen Weihnachts-Anthologien veröffentlicht und im Radio vorgelesen. Mit "Weihnachtliches aus der Geschichtenküche" liegt nun der erste vollstände Band nur von Charlie Hagist vor. Der Autor lebt in Dallgow-Döberitz, hat einen Sohn und befindet sich im Ruhestand.



Das Buch ist über Amazon, den Verlag und den Buchhandel erhältlich.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau
Deutschland

fon ..: 08382 9090344
fax ..: 0721 509663809
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : info@papierfresserchen.de

Pressekontakt
Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau

fon ..: 08382 9090344
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : info@papierfresserchen.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de