Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 26
  Pressemitteilungen gesamt: 346.310
  Pressemitteilungen gelesen: 45.527.906x
31.10.2019 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Gabriele Kirste¹ | Pressemitteilung löschen

In der Grundschule und zu Hause Wörter lesen und schreiben lernen

Unsere Kinder sind mit großer Vorfreude in das Schulleben gestartet. Sie sind stolz, nun endlich ein Schulkind zu sein. Sie möchten schnell Lesen, Schreiben und Rechnen lernen.
Wichtig ist, dass unsere Kinder die ersten Monate nach dem Schulstart den Schulalltag mit Spaß und Anerkennung erleben. Das gelingt besonders gut, wenn sie spürbare Lernerfolge erzielen, gelobt werden und so die Freude am weiteren Lernen befördert wird. Es ist nicht immer einfach für jedes Kind, Lesen und Schreiben zu lernen. Wenn Anfangserfolge ausbleiben, dann sind liebevolles Verständnis und viel Geduld von Eltern und Lehrenden gefragt.
In der ersten Klasse geht es im Deutschunterricht darum, dass die Kinder lernen wie das eigentlich funktioniert, das Lesen und Schreiben. Sie lernen schrittweise Laute, Silben, Wörter zu lesen und Buchstaben zu schreiben. Wenn sie das Prinzip an einfachen Wörtern gelernt und verstanden haben, werden sie bis zum Ende der ersten Klasse leichter einfache Sätze und kurze Texte lesen, schreiben und verstehen können. Diese Grundkenntnisse sind die Voraussetzung, dass die Kinder in den folgenden Jahren in der Grundschule und darüber hinaus im Deutschunterricht und in allen anderen Fächern Erfolg haben.
KiGa-mobil hat sich seit vielen Jahren darauf spezialisiert, Eltern und ihre Kinder während des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule zu begleiten und zu unterstützen.
Lesen, Schreiben und Rechnen lernen soll und muss Spaß machen. Das ist das Motto von KiGa-mobil. Wenn Lernen Freude bereitet, werden auch Erfolge schneller und leichter erreicht.
Auf der Webseite von Kiga-mobil finden Eltern, aber auch Lehrende in der Kategorie "Grundschule" Übungsblätter und Arbeitsblätter für den Deutschunterricht und Mathematikunterricht zum Lesen, Schreiben und Rechnen lernen (https://www.kiga-mobil.de/grundschule/) in der Grundschule und zum Üben mit den Eltern zu Hause. Aber auch für die unterrichtsbegleitende Förderung von Kindern und für den Nachhilfeunterricht in der Grundschule in den Fächern Deutsch und Mathematik sind diese Unterlagen entwickelt worden.
Lesen und schreiben lernen sind untrennbar miteinander verbunden. Gerade zu Beginn hilft es den Kindern sehr, wenn sie den Zusammenhang zwischen dem Lesen der Laute und dem Schreiben der Buchstaben eines Wortes deutlich erkennen.
Wie gut das funktioniert, erleben Eltern gemeinsam mit Ihrem Kind bei der Nutzung der umfangreichen Übungsblätter "Einfache Wörter lesen und schreiben lernen". Diese Übungsblätter gibt es für Rechtshänder und für Linkshänder. Damit Linkshänder-Kinder beim Schreiben der Buchstaben die Laute gut sehen können, sind die Schreibfelder (anders als bei Rechtshändern) links.
Weiterhin können sich Eltern auf der Webseite eine kostenlose Lesehilfe herunterladen und ausdrucken.
Aber auch das Spielen kommt auf der Webseite von KiGa-mobil nicht zu kurz. Unter dem Thema "Lernspiele" finden Eltern lustige kostenfreie Lernspiele und Memorys für Kinder (https://www.kiga-mobil.de/lernspiele-fuer-kinder/). Mit den Online-Spielen kann man sich bestens die Zeit zu Hause, im Restaurant, in der Bahn oder auf der Autobahn im Stau vertreiben. Das ist ein kostenloser Spaß für die ganze Familie.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.kiga-mobil.de
KiGa-Mobil.de
Pestalozzistraße 53 10627 Berlin

Pressekontakt
http://www.kiga-mobil.de
KiGa-Mobil.de
Pestalozzistraße 53 10627 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de