Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 14
  Pressemitteilungen gesamt: 346.272
  Pressemitteilungen gelesen: 45.518.875x
05.05.2020 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Christoph Salzig¹ | Pressemitteilung löschen

Zum Ausdrucken: Erstes Escape Room-Abenteuer für Zuhause

Mainz, 4. Mai 2020. Der Lockdown befindet sich in der achten Woche und mittlerweile gehen selbst den geduldigsten Eltern die Nerven durch - und vor allem die Ideen aus, wie die geschenkte Zeit mit den Kindern sinnvoll gestaltet werden kann. Was tun, wenn Sport, Kino oder Treffen mit Freunden auf unabsehbare Zeit ausfallen?

Der Mainzer Kinderbuchautor THiLO, selbst Vater von vier Kindern, schafft mit seiner Idee hier Abhilfe. Mit dem ersten Escape Room-Abenteuer zum Ausdrucken für Zuhause hat er nicht nur eine Weltneuheit erfunden, sondern möglicherweise auch ein Wundermittel gegen die allgegenwärtige Langeweile. Bei diesem Abenteuer schlüpfen die Spieler in die Rolle der Lockdown-Agents, die knifflige Fälle klären müssen. Der erste Band heißt passender Weise "Im Labor des Virologen". Statt mit einem festen Kaufpreis kann er gegen eine Spende heruntergeladen werden - nur ein Drucker wird benötigt.

Bei Escape Rooms geht es darum, innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums aus einem abgeschlossenen Raum zu entkommen. Dazu muss eine Kette von Rätseln gelöst werden, bis am Ende die Flucht gelingt. Solche Exit-Räume gibt es mittlerweile in jeder größeren Stadt - nur dürfen sie eben im Moment nicht öffnen.

Ein Dutzend Rätsel für die eigenen vier Wände

In der Zwischenzeit können Eltern nun mit wenigen Handgriffen ihr eigenes Zuhause in einen Escape Room verwandeln. Die Rätsel werden nicht am Tisch gemacht, sondern nach einem mitgelieferten Plan überall in der Wohnung verteilt. Die Lockdown-Agents arbeiten sich von Station zu Station vor. "Im Labor des Virologen" geht es für sie darum, ein Gegenmittel zu einem Virus zu finden, das ein verrückter Wissenschaftler nur demjenigen aushändigt, der zwölf Rätsel löst. Dafür müssen die Kinder rechnen, lesen, Texte dechiffrieren oder auf andere Weise logisch denken. Bei der Vorbereitung des Abenteuers wird noch fast kein Rätsel verraten und so können auch die Eltern Teil des Teams werden.

"Ich habe aus der Not eine Tugend gemacht", kommentiert THiLO seine neue Idee. "Wenn Freizeitangebote nicht zur Verfügung stehen, müssen wir eben schauen, wie wir sie in die eigenen vier Wände bekommen. Das hat mich als vierfachen Vater sehr beschäftigt. Dass die Kinder sich in den letzten Wochen mit dem Homeschooling auseinandersetzen mussten, hat mich letztlich auf diese Idee gebracht."

Die Weltpremiere aus dem heimischen Drucker

Schwierige Rätsel und knifflige Fragen sind für den Kinder- und Jugendbuchautor THiLO nichts Neues, hat er sich diese doch bereits für das ZDF-Quiz "1, 2 oder 3" sowie für acht tiptoi-Bände ausgedacht. Außerdem veröffentlicht THiLO seine Geschichten bei den Verlagen: Ravensburger, Loewe, Fischer, cbj, alias und demnächst bei Coppenrath.

Mit dem Escape Room-Abenteuer startet THiLO nun nicht nur eine Weltpremiere, sondern setzt als Autor auch ein Zeichen, wie Kreative ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen und neue Ideen auf den Markt bringen können. Über 80 Veranstaltungen sind ihm wegen der Pandemie abgesagt worden. Das entwickelte Abenteuer soll einen Teil dieser Ausfälle kompensieren. Mit nur einem Klick kann es gegen eine Spende exklusiv über THiLOs Internetseite bezogen werden. Ein E-Book-Reader oder andere Technologien werden nicht benötigt, lediglich ein Drucker.

Die 30 Seiten des ersten Bandes umfassen das Abenteuer, vier Agentenausweise, die Mission, zwölf Rätsel, Hinweiskarten, Agentenwissen und jede Menge Requisiten zum Ausschneiden.
Zur Vorbereitung benötigen die Spielleiter 30 Minuten, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung liegt bei. Das Abenteuer selbst dauert 90 Minuten. Die Abenteuer der Lockdown-Agents gibt es in zwei Schwierigkeitsstufen, von acht bis elf Jahren und ab zwölf Jahren. Ein kurzer Trailer erläutert die Spielidee: https://youtu.be/70UaRYBe-ls

Und nun: Gutes Entkommen!

Auf Wunsch stellen wir gerne ein Rezensionsexemplar zur Verfügung. Um ein Belegexemplar der Veröffentlichung wird gebeten. Interviewanfragen bitte direkt an THiLO: thilo@thilos-gute-seite.de

Bildmaterial und Biografie unter http://www.thilos-gute-seite.de/presse

Bildquelle: Lina Petry

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.pr-ip.de
pr://ip - Primus Inter Pares GmbH
Neubrückenstraße 12-14 48143 Münster

Pressekontakt
http://www.pr-ip.de
pr://ip - Primus Inter Pares GmbH
Neubrückenstraße 12-14 48143 Münster

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de