Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 378.377
  Pressemitteilungen gelesen: 63.204.261x
25.03.2022 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Herr Sascha Heinzlmeier¹ | Pressemitteilung löschen

Zeitumstellung am Sonntag - Der "Mini-Jetlag" & mehr

Es ist wieder so weit. Am Sonntag, 27.03.2022 wird die Zeit um 02:00 Uhr auf 03:00 Uhr vorgestellt und Sie verlieren dadurch eine ganze Stunde. Das kann sich wie ein "Mini-Jetleg" anfühlen und unter anderem zu Müdigkeit, Schlafstörungen oder Konzentrations- und Leistungsschwierigkeiten führen.



Auswirkungen auf den Körper



Die Zeitumstellung ist wie ein "Mini-Jetlag". Durch die verschobene Stunde wird die innere Uhr und infolgedessen der Schlaf-Wach-Rhythmus gestört. Die innere Uhr ist ein biologischer Rhythmus, der eine Periodenlänge von 24 Stunden und somit großen Einfluss auf die Funktion Ihres Körpers hat.



Der Umstellungsprozess, bis der innere Taktgeber sich mit dem äußerlichen Tagesablauf wieder eingestellt hat, ist indivudell vom Menschen abhängig und dauert zwischen 4 und 14 Tagen. In dieser Zeit können folgende Symptome auftreten:



Müdigkeit

Einschlafprobleme

Schlafstörungen

Kopfschmerzen

Depressive Verstimmungen

Konzentrations- und Leistungsschwierigkeiten



Langfristige Auswirkungen auf die Gesundheit konnten bisher nicht nachgewiesen werden. Wissenschaftler sehen dies auch als unwahrscheinlich an.



Welche Auswirkungen dieser "Mini-Jetlag" noch haben kann, warum Schichtarbeit die reinste "Folter" mit langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen ist und wie Sie wieder besser schlafen können, erfahren Sie beim großen Schlafkongress, der vom 01. - 10.04.2022 vollkommen kostenfrei und online stattfindet.



Es warten über 30 ganzheitlichen Ärzte, Heilpraktiker, Schlafpsychologen, Bewusstseins- und Gesundheitsforschern, Patienten und viele weitere Schlaf-Experten.



Außerdem geht es bei den Gesprächen um Schlaf, Schlafstörungen, Schlafprobleme, ausgeschlafen, Schlafphasen, Tiefschlaf, REM-Schlaf, Hashimoto, Diabetes, Nebennierenschwäche, HPU, Restless Legs, Schlafmangel, Schlafumgebung, Elektrosmog und viele weitere Themen wie Babyschlaf.



Mehr Informationen und kostenfreie Teilnahme: https://gesundcoach.tv/gesundheitskongresse/schlafkongress/

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Alexander der GesundCoach
Herr Sascha Heinzlmeier
La Rambla 13-1
07003 Palma de Mallorca
Spanien

fon ..: 004982160080770
web ..: http://www.gesundcoach.tv
email : presse@gesundcoach.tv

Pressekontakt
Alexander der GesundCoach
Herr Sascha Heinzlmeier
La Rambla 13-1
07003 Palma de Mallorca

fon ..: 004982160080770
web ..: http://www.gesundcoach.tv
email : presse@gesundcoach.tv

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de