Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 19
  Pressemitteilungen gesamt: 276.793
  Pressemitteilungen gelesen: 35.423.528x
19.01.2011 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Katharina Jacobsen¹ | Pressemitteilung löschen

Liegezone GmbH weiß wie man wo schläft

Stuttgart, 18.01.11 - Liegezone ist ein Online-Matratzenshop (www.liegezone.de), der sich mit Matratzen und vielem mehr fürs Schlafzimmer beschäftigt. Das große und umfangreiche Sortiment erstreckt sich von Betten, über Lattenroste und Matratzen bis hin zu Bettwaren, -wäsche und Schonern. Die Kundenberater sind sehr gut geschult und besitzt ein breites Fachwissen.
Mariska von Hohenhofen, Leiterin des Serviceteams sagt: "Es ist so spannend, wie andere Leute in anderen Kulturen nächtigen. Schlafen ist für jeden eine Selbstverständlichkeit. Niemand macht sich Gedanken, wie woanders geschlafen wird und wurde."
Denn meist stimmt der Spruch: Wie man sich bettet, so schläft man auch. Aber überall auf der Welt schläft man gleich. So wird in Mittelamerika oft in Hängematten geschlafen, Tibetaner schlafen im Hocken und teilweise sogar im Winter draußen, in China schlafen die Menschen auf dem Land auf dem Kang des Ofens.
Doch auch das Bett im üblichen Sinne hat eine Wandlung hinter sich. Es hat sich von einem Strohlager hin zu den luxuriösesten Betten gesteigert. "Heutzutage gibt es ein unglaubliches Sortiment an Schlafsystemen und Matratzen. Von gewöhnlichen Betten, über Wohncouchen und Designbetten bis hin zu Boxspringbetten. Angelina Jolie soll 50.000EUR für ihre Matratze gezahlt haben" berichtet Frau von Hohenhofen.
Das Bett an sich gibt es schon seit der Antike. Doch Form und Abmessungen haben sich über die Jahrhunderte geändert. So war Goethes Bett nur 90x190cm und aus Tannenholz gefertigt. "Heutzutage werden Doppelbettgrößen bevorzugt. Auch wer alleine schläft, tendiert mindestens zu 140x200cm" gibt die Serviceleiterin erfahrungsgemäß wieder.
"Aber nicht nur das Bett sondern auch die Matratze ist wichtig. Wir empfehlen immer Matratzen mit mindestens 24cm-Höhe. Wichtig ist auch die Belüftung und die Druckentlastung der Matratze. Als ein gutes Beispiel kann ich da die Taschenfederkernmatratze Phaeton von Panther (http://liegezone.de/matratzen/tafekern/panther/phaeton.php) nennen. Sie überragt in allen Aspekten: 1000 Federn pro 2qm, Raumgewicht 60, Polsterung aus hochelastischem Premium-Kaltschaum, permanente Luftzirkulation und vieles mehr." empfiehlt Frau von Hohenhofen.

Für weitere Fragen oder eine persönliche Beratung, wenden Sie sich an http://www.liegezone.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.liegezone.de
Liegezone GmbH
Königstr. 26 70173 Stuttgart

Pressekontakt
http://www.liegezone.de
Liegezone GmbH
Königstr. 26 70173 Stuttgart

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de