Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 21
  Pressemitteilungen gesamt: 293.605
  Pressemitteilungen gelesen: 37.909.788x
12.09.2012 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Gottfried Huemer¹ | Pressemitteilung löschen

Justizministerium, Wirtschaftskammer und Land OÖ fördern Mediatorenteam im Bezirk Gmunden

Viele suchen nach Auswegen aus einem Konflikt. Der grundlegende Gedanke der Mediation besteht darin, dass nicht eine autoritäre Entscheidung "im Namen der Republik" getroffen werden soll, die zumeist einen Sieger und einen Verlierer zurücklässt. Mediation ist ein Konfliktlösungsverfahren, das nicht nach Schuldigen sucht. Im Mittelpunkt werden die Bedürfnisse und Interessen aller Beteiligten erhellt, um dadurch gemeinsame Ansätze für eine Lösung zu finden. Mediation bedeutet also Vermittlung, faire Streitregelung und hat nichts mit der allseits bekannten Entspannungsmethode "Meditation" zu tun. Als außergerichtliches Verfahren der Konfliktbewältigung und Streitbeilegung hat sich Mediation bereits in vielen Anwendungsbereichen (Scheidung, Trennung, Besuchsrecht, Arbeitsrecht, Nachlassregelung, ...) durchgesetzt.

"Mediation im Doppelpack" - was ist das?

Bei einer geförderten Mediation arbeiten stets eine Juristin und eine Person aus dem psychosozialen Bereich gemeinsam. Dadurch wird eine umfassendere Betreuung gewährleistet. Die größere Runde entspannt zudem die Situation. Das Mediatorenteam besteht aus einem Mann und einer Frau, dadurch fühlt sich niemand benachteiligt. Ingrid Mair-Mayer ist Juristin und Trainerin im persönlichkeitsbildenden Bereich. Gottfried Huemer ist Diplom Lebensberater und Paarcoach und leitet in Laakirchen ein vom Land OÖ anerkanntes und zertifiziertes Erwachsenenbildungsinstitut. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt im Bereich Wirtschafts- und Familienmediation.

Mediation wird bis zu 100% gefördert.

Mediation hat sich derart bewährt, dass das Bundesministerium für Familien bereits vor geraumer Zeit beschlossen hat, diese Art der Konfliktlösung zu fördern. Die Betroffenen im familiären Bereich werden je nach Einkommensverhältnis bis zur Gänze gefördert. Bei Betriebsnachfolgeregelungen oder Konflikten in Unternehmen fördern die Wirtschaftskammer und das Land OÖ gemeinsam auch einen Teil vom Beratungshonorar für die Mediationsleistung.

Das Mediatorenteam hat im Bezirk Gmunden zwei Niederlassungen.

Für das innere Salzkammergut: Kurhausstr. 9, 4820 Bad Ischl.
Für den restlichen Teil und angrenzende Bezirke: Lindacherstr. 10, 4663 Laakirchen
Nähere Informationen unter http://www.instituthuemer.at , Tel: 0676 / 3186601 (Gottfried Huemer) oder Tel: 0650/3680619 (Maga. Ingrid Mair-Mayer)

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.instituthuemer.at
Institut Huemer GmbH
Lindacherstr. 10 4663 Laakirchen

Pressekontakt
http://www.instituthuemer.at
Institut Huemer GmbH
Lindacherstr. 10 4663 Laakirchen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de