Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 28
  Pressemitteilungen gesamt: 277.067
  Pressemitteilungen gelesen: 35.476.224x
07.01.2015 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Dr. med. Kai Ruffmann¹ | Pressemitteilung löschen

Tinnitus effektiv und nachhaltig behandeln in Baden-Baden

Dr. med. Kai Ruffmann, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie in Baden-Baden, kann bei Tinnitus (http://www.dr-ruffmann.de/tinnitustinnitus-effektiv-und-nachhaltig-behandeln-in-baden-baden/) auf ungewohnte Weise Hilfe leisten. Rund sieben Millionen Menschen leiden allein in Deutschland an Ohrgeräuschen. Für viele Menschen sind die Ohrgeräusche quälend. Nicht selten sind Depressionen die Folge, wenn ein Tinnitus unerträglich wird. Ohrgeräusche, die zusätzlich zu den normalen Umweltgeräuschen auf einen Betroffenen einwirken, sind für einen Außenstehenden kaum zu greifen. Tinnitus ist keine eigenständige Krankheit, sondern eher ein Symptom das ganz unterschiedliche Ursachen haben kann. Die Tinnitus Therapie erfordert nach Auffassung des Baden-Badener Arztes Dr. Kai Ruffmann eine ganzheitliche Herangehensweise.

Tinnitus Therapie in Baden-Baden

Zunächst geht es darum, herauszufinden, wodurch ein Tinnitus entstanden ist. Die Ursachen sind sehr vielfältig. Wichtig ist in einem ersten Schritt, eine Klassifizierung eines Tinnitus vorzunehmen. Dabei müssen folgende Fragen geklärt werden, um die Ursache bestimmen zu können: Ist ein Tinnitus akut oder bereits chronisch? Handelt es sich um einen subjektiven Tinnitus, der für einen Außenstehenden nicht messbar ist oder liegt ein objektiver Tinnitus vor, der gemessen werden kann? Welcher Art sind die Hörgeräusche? Wie kann die Intensität beschrieben werden? Kompensierter oder dekompensierter Tinnitus: Welche Auswirkungen hat ein Tinnitus auf das Leben eines Patienten?

Je präziser ein Tinnitus eingeordnet werden kann, umso zielgerichteter die Therapie

"Je präziser ein Tinnitus eingeordnet werden kann, umso zielgerichteter kann Behandlung erfolgen. Wichtig ist, dass Betroffene nach Auftreten eines Ohrgeräuschs umgehend einen Arzt kontaktieren, sollte ein Tinnitus innerhalb 24 bis 48 Stunden nicht wieder von alleine verschwinden. Generell - je schneller mit der Therapie eines Tinnitus begonnen werden kann, umso besser der Heilungserfolg. Ursache eines Tinnitus (http://www.dr-ruffmann.de/blog/tinnitus/) können auch Erkrankungen sein, die umgehend behandelt werden müssen", so Dr. med. Kai Ruffmann, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie in Baden-Baden.

Facharzt für Innere Medizin in Baden-Baden: Bei Tinnitus schnell handeln

Auslöser der Ohrgeräusche ist in manchen Fällen eine herabgesetzte Sauerstoffversorgung im Innenohr. Dieser Vorgang führt zu Irritationen der Sinneshärchen. Hörsturz und Knalltrauma sind bekannte Ursachen. Aber auch andere Krankheiten haben Auswirkung auf die Hörfunktion. Beispielhaft genannt werden können Stoffwechselstörungen wie Diabetes, Fettstoffwechselstörungen, ein zu hoher Blutdruck, sowie Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Gerade bei Durchblutungsstörungen des Innenohres, als Ursache des Tinnitus, kann die von Dr. Ruffmann angebotene EECP-Therapie (http://www.dr-ruffmann.de/leistungen/#EECPTherapie) Hilfe leisten. Sie leiden unter einem Tinnitus oder wollen sich über das Krankheitsbild und Therapieformen informieren? Gerne steht Ihnen der Arzt Dr. med. Kai Ruffmann in seiner Praxis im Ärztehaus Vincenti in Baden-Baden zur Verfügung.

Bildquelle: © closeupimages - Fotolia

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.dr-ruffmann.de
Dr. med. Kai Ruffmann / Facharzt für innere Medizin und Kardiologie
Sophienstr. 47 47 76530 Baden-Baden

Pressekontakt
http://www.dr-ruffmann.de
Dr. med. Kai Ruffmann / Facharzt für innere Medizin und Kardiologie
Sophienstr. 47 47 76530 Baden-Baden

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de