Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.426.044x
06.08.2015 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Elke Vogt¹ | Pressemitteilung löschen

Grauer Star und Diabetes

Patienten, die unter Diabetes mellitus leiden, haben aufgrund ihres hohen Blutzuckerspiegels ein deutlich erhöhtes Risiko für Grauen Star. Der Graue Star (http://www.initiativegrauerstar.de/grauer-star-und-diabetes/) (medizinisch: Katarakt) entwickelt sich häufig schleichend und fortschreitend. Grauer Star taucht die Welt der Betroffenen in Nebel. Die Kontraste verschwimmen, die Blendempfindlichkeit steigt und das Sehvermögen lässt zunehmend nach.

Grauer Star: Fast jeder zweite Mensch in hohem Lebensalter ist betroffen

Grauer Star bzw. Katarakt (http://www.initiativegrauerstar.de/kategorie/blog/grauer-star-katarakt/) führt zur Linsentrübung und zum Verlust der Elastizität der Augenlinse. Am häufigsten Tritt der Graue Star als Folge des Alterns auf. Patienten mit Zuckerkrankheit jedoch, können bedingt durch den Diabetes auch in jüngeren Jahren betroffen sein. Ein vom Grauen Star betroffenes Auge reagiert sehr empfindlich auf Sonnenlicht. Die Trübung der Linse verursacht einen diffusen Lichteinfall, der die Lichtbrechung verändert. Heutzutage lässt sich diese Störung des Sehvermögens meist durch eine Grauer Star Operation problemlos und nachhaltig beheben. Diese Augen Operation ist einer der am häufigsten durchgeführten chirurgischen Eingriffe (800.000 Mal jährlich). Die OP wird meist ambulant in einer Klinik oder in der Praxis eines Arztes für Augenheilkunde durchgeführt und birgt geringe Risiken.

Grauer Star Operation

Eine Grauer Star Operation verläuft für den Betroffenen meist schmerzlos. Sie wird in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Ein winziger Einschnitt im vorderen Kapselblatt des Auges reicht bereits für das Zertrümmern der getrübten Linse durch Ultraschall oder mithilfe von Laser aus. Die getrübte Linse wird abgesaugt und eine Intraokularlinse aus Kunststoff implantiert. Der Eingriff dauert nur wenige Minuten, und bereits am nächsten Tag wird der Verband für kurze Zeit abgenommen. Die implantierten Intraokularlinsen (IOL) verbessern die Lebensqualität der Betroffenen entscheidend. In den meisten Fällen erlangen die Patienten wieder eine gute Sehfähigkeit.

Entscheidung: Standard Kunstlinse oder Multifokallinse?

Die intakte natürliche Augenlinse ist elastisch und stellt sich auf das Erkennen naher Objekte sowie entfernter Objekte ein. Die Standard Kunstlinse hat - wie eine Brille - nur einen Brennpunkt. Der Patient muss sich also zusätzlich für eine Lesebrille oder eine Brille für die Ferne entscheiden. Eine Multifokallinse hingegen funktioniert wie eine Gleitsichtbrille: Die Multifokallinse (http://www.initiativegrauerstar.de) eröffnet ein scharfes Sehvermögen für alle Bereiche. Ein entscheidender Vorteil, denn eine zusätzliche Brille ist nicht erforderlich. Wichtig für Diabetiker zu wissen: Liegt eine diabetische Retinophatie, also eine durch die Zuckerkrankheit bedingte Netzhauterkrankung vor, kann eine multifokale Intraokularlinse nicht empfohlen werden.

Bildquelle: © jayzynism - Fotolia

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.initiativegrauerstar.de
Bundesverband Medizintechnologie e.V.
Reinhardtstr. 29b 10117 Berlin

Pressekontakt
http://www.initiativegrauerstar.de
Bundesverband Medizintechnologie e.V.
Reinhardtstr. 29b 10117 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de