Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 277.295
  Pressemitteilungen gelesen: 35.504.228x
12.08.2015 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Dr. med. Ulrich Engelskirchen¹ | Pressemitteilung löschen

Troisdorf: Augenarzt informiert über die Grauer Star Operation

Der Graue Star beginnt mit einer leichten Eintrübung der Augenlinse, der sogenannten Cataracta incipiens. Viele Patienten bemerken den Grauen Star in diesem Stadium noch gar nicht, da die Sehschärfe noch weitgehend erhalten ist. Im weiteren Verlauf des Grauen Stars (http://www.augenarzt-troisdorf.de/blog/troisdorf-augenarzt-informiert-ueber-die-grauer-star-operation/) kommt es zu einer fortgeschrittenen Linsentrübung (Cataracta provecta). Bereits in diesem Stadium sollte der Graue Star operiert werden, da die Einschränkungen durch die zunehmend trübe Augenlinse zu einem fortschreitenden Verlust der Sehschärfe, einer zunehmenden Blendempfindlichkeit, kontrastarmem Sehen und verblassenden Farben führt. Der reife Graue Star (Cataracta matura) zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass die gesamte Augenlinse getrübt ist. In diesem Stadium ist eine Operation unbedingt durchzuführen. Die Gefahr besteht, dass aus einem reifen Grauen Star ein überreifer Grauer Star wird, der medizinisch Cataracta intumescens bezeichnet wird. Die Linse ist aufgequollen und es besteht die dringende Gefahr, dass sich ein Grüner Star (Glaukom) herausbildet.

Grauer Star (Katarakt) Operation in der Augenarzt Praxis Troisdorf

In der augenärztlichen Gemeinschaftspraxis von Dr. med. Ulrich Engelskirchen und Dr. med. Stephan Dunker in Troisdorf werden Katarakt Operationen (http://www.augenarzt-troisdorf.de/blog/category/grauer-star-katarakt/) mit großer Erfahrung durchgeführt, um das Sehvermögen der Patienten widerherzustellen. Dabei wird die natürliche getrübte Linse durch eine klare Kunstlinse ersetzt. Die schmerzlose Operation dauert nur wenige Minuten. Die neue Linse hält ein Leben lang. Rund 800.000 Mal im Jahr wird in Deutschland eine Grauer Star Operation durchgeführt. In der Augenarztpraxis der Ärzte Dr. Engelskirchen und Dr. Dunker (http://augenarzt-troisdorf.de/index.html) werden Katarakt Operationen unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Zunächst entfernt der Augenarzt die Linse, indem er sie durch eine kleine Öffnung zerkleinert und absaugt. Dann setzt der Arzt die Kunstlinse in den leeren Kapselsack ein. Gerade operierte Patienten stellen insbesondere fest, dass wieder in Nah oder Fern scharf sehen können. Wer scharf in Nah und Fern sehen möchte, für den gibt es im Bereich der Premium Intraokularlinsen eine hocheffiziente Lösung: Die Multifokallinse sorgt für scharfes Sehen in Nah und Ferne. Gerne informieren die Troisdorfer Augenärzte über die Möglichkeiten multifokaler Linsen.

Bildquelle: © Matthias Buehner - Fotolia

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://augenarzt-troisdorf.de
Augenärztliche Gemeinschaftspraxis Troisdorf
Kerpstr. 11 53844 Troisdorf

Pressekontakt
http://augenarzt-troisdorf.de
Augenärztliche Gemeinschaftspraxis Troisdorf
Kerpstr. 11 53844 Troisdorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de