Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 302.446
  Pressemitteilungen gelesen: 39.110.148x
12.01.2018 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Frau Nadine Otto¹ | Pressemitteilung löschen

Bruna-Brunhilde - ein historischer Roman beschäftigt sich mit der historischen Figur

Wer war Bruna Brunhilde? Bei der Protagonistin historischen Romans von Uschi Meinhold handelt es sich um mehr als nur eine fiktive Heldin. Die historischen Quellen schwanken in ihrem Urteil über Brunhilde zwischen Teufelin und schöner, gebildeter Frau. Die Leser können sich mit dem faszinierenden Roman ihr eigenes Bild machen. Prinzessin Bruna wurde im Jahr 555 in Toledo geboren und war die Tochter des Westgotenherrschers Athanagild und dessen Frau Goiswintha. Nach einer unbeschwerten Jugend führt eine verabredete Ehe sie in das Reich der merowingischen Franken. Bruna verliebt sich in Sigibert, König von Austrasien im Frankenreich. Er wird ihr Ehemann. Eine Liebe, die Bruna, genannt Brunhilde, ein ganzes Leben lang für sich bewahrt. Auch nach Sigiberts Ermordung. Sein Tod macht sie zur Regentin für Sohn Childebert. Damit beginnt eine politische Karriere, die drei Generationen überdauert.



Der historische Roman "Bruna-Brunhilde" von Uschi Meinhold erzählt die Geschichte einer der mächtigsten Frauen im frühen Mittelalter. Die merowingische Tragödie findet 600 Jahre später ihren Widerhall im Nibelungenlied. Das Leben der faszinierenden Frau erzählt Autorin Uschi Meinhold anrührend und detailgenau. Bruna-Brunhilde stellt sie dabei als Königin und Politikerin, Kämpferin in der Brünne, Mutter und Geliebte vor. Ein Muss für alle Historienfans, aber auch Liebhabe fesselnder Frauenportraits.



"Bruna-Brunhilde" von Uschi Meinhold ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-4783-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: http://www.tredition.de

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de