Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 325.946
  Pressemitteilungen gelesen: 42.611.493x
05.02.2019 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Nora Schiffner¹ | Pressemitteilung löschen

99 Stunden Zeit, um Geschichte zu drehen

Der weltweit größte Kurzfilm- & Short Video Contest 99FIRE-FILMS AWARD zeichnet die besten Nachwuchsfilmemacher, Content Creator und Hobbyregisseure der Branche während der Berlinale am 14. Februar im Umspannwerk Berlin aus. Alle Nachwuchstalente waren dazu aufgerufen, einen 99 Sekunden Film zum Leitmotiv "Create Your Own Path" zu kreieren. Der Gegner: Die Zeit - in 99 Stunden wurde konzipiert, kreiert, gedreht, vertont, geschnitten und gemastert. Alle Teilnehmer stellen das Motto nach eigenem Ermessen bestmöglich dar und nehmen das Publikum mit auf einen Weg, der durch Liebe, Freundschaft und Leidenschaft gezeichnet ist.

Eine hochkarätige prominente Jury kürt die Gewinner

Die Jury entscheidet über die Gewinner in den Kategorien "Beste Idee", "Beste Kamera und "Bester Film". Auch die diesjährige Besetzung bringt mit Veronica Ferres, Ursula Karven und Gizem Emre (Fack ju Göthe) jede Menge Filmerfahrung und Expertise mit. Hinzu kommen Jungschauspielerin und Sängerin Lina Larissa Strahl (Bibi und Tina) sowie Content Creator Falco Punch, der mit seinen Kurzclips auf seinen sozialen Kanälen mehr als 5 Millionen Fans begeistert.

Außerdem dabei sind Christine Urspruch (Tatort Münster) und Raphael Voigt (ehemals GZSZ, Alles oder nichts), der mit seinem Team 2017 beim 99FIRE-FILMS AWARD abräumte und mit der Siegprämie einen ersten Kinofilm produzierte. Adi Wojaczek, Gewinner 2015, dessen Kurzfilme es mehrfach ins Rennen um die begehrten OSCARS ® geschafft haben, ist ebenfalls Teil der Jury. Mit seinem neuesten Werk "Es wird besser", das er gemeinsam mit Patrick Mölleken (Tatort, Alarm für Cobra 11) produziert hat, räumte er gerade erst in Los Angeles bei den renommierten "LA Shorts" ab. Jakob M. Erwa (Regisseur) komplettiert die diesjährige Jury. Mit seinem Film "Die Mitte der Welt", den er gerade in 35 Länder verkauft hat, gewann er 2017 den NewFacesAward und den Bayerischen Filmpreis.

Mehr als 10 Jahre 99FIRE-FILMS AWARD

Am 14. Februar kommen Teilnehmer, Ehrengäste, Jurymitglieder, Kurzfilmliebhaber und Gesichter der Branche zur Awardvergabe zusammen. Nachdem der Admiralspalast bisher Heimat des 99FIRE-FILMS AWARD war, geht es dieses Jahr ins Umspannwerk am Alexanderplatz. Die moderne, industrielle Atmosphäre und 360-Grad-Bildschirme werden zum 10. Geburtstag des Awards für ein außergewöhnliches und frisches Ambiente sorgen.

Der 99FIRE-FILMS AWARD steht wie kein anderer Kurzfilm- & Short Video Contest für Kreativität, Spontanität und cleveres Zeitmanagement. Nachdem der Award 2009 das erste Mal verliehen wurde, hat er sich inzwischen zu einer der wichtigsten Plattformen für junge kreative Content Creator und Filmemacher etabliert. Mehr als 25.000 Teilnehmer werden inzwischen verzeichnet - damit ist es der weltweit größte Wettbewerb seiner Art. Zahlreiche Nachwuchstalente haben den Short Video Contest als Sprungbrett ins professionelle Medienbusiness nutzen können. Neben Jurymitglied Adi Wojaczek, arbeitet beispielsweise Danny Chadalakian (Gewinner 2016) für US-Serien wie "Sleepy Hollow" oder "Superwoman".

Bild- und Videomaterial: https://www.dropbox.com/home/99FIRE-FILMS %20AWARD/99FIRE-FILMS%20AWARD

Zitate der Jury: https://www.dropbox.com/home/99FIRE-FILMS %20AWARD/99FIRE-FILMS%20AWARD/Jury%202019

Akkreditierungsanfragen: https://www.kruger-media.de/akkreditierung/

Weitere Infos unter:
http://www.99fire-films.de
http://www.campus99.de
http://www.facebook.com/99fire.films.award

Über den 99-FIRE-FILMS AWARD:
Der 99FIRE-FILMS AWARD ist die erste Adresse für junge Filmemacher, Content Creator und Storyteller. Seit über 10 Jahren werden die besten Nachwuchstalente in der Kurzfilm-Branche in den Kategorien "Bester Film", "Beste Kamera" und "Beste Idee" von einer prominent besetzten Jury auserkoren und ausgezeichnet. Mehr als 25.000 Teilnehmer in den vergangenen Jahren stellten sich der Herausforderung in 99 Stunden einen 99-sekündigen Kurzfilm zu produzieren. Von der Idee, über die Besetzung bis hin zum Dreh gilt es sich von den Mitstreitern abzuheben. Zahlreichen jungen Kreativen öffnete der Wettbewerb den Weg in die Film-, Medien- und Werbebranche und brachte einige Teilnehmer sogar bis nach Hollywood.

Pressekontakt:
Kruger Media GmbH - Brand Communication | Torstraße 171 |10115 Berlin
Nora Schiffner | Telefon: 030-3064548-80 | E-Mail: nora.schiffner@kruger-media.de

Bildquelle: 99FIRE-FILMS AWARD

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.kruger-media.de
99FIRE-FILMS AWARD
Torstraße 171 10115 Berlin

Pressekontakt
https://www.kruger-media.de
Kruger Media GmbH
Torstraße 171 10115 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de