Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 66
  Pressemitteilungen gesamt: 314.689
  Pressemitteilungen gelesen: 40.882.743x
05.03.2019 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Michael Tron¹ | Pressemitteilung löschen

Was Physiotherapeuten von der Massageliege erwarten

Ob in der Rehabilitation oder Physiotherapie - die Massageliege (https://www.svggermany.de/massage-amp-wellness/massageliegen/) muss

- sich Behandlungsschwerpunkten anpassen,
- Patientensicherheit gewährleisten,
- sich optisch einfügen,
- und Patienten maximalen Komfort bieten.

Ein Optimum ist nach Erfahrung der Experten von SVG, dem Komplettaussatter für den Bedarf in Physiotherapie und Rehabilitation mit Sitz in Ötisheim, meist dann erreicht, wenn Patienten sich entspannt auf die Behandlung einlassen können. "Wenn sie sich sicher fühlen und die Liege erst gar nicht bewusst wahrnehmen, hat die Massageliege (https://www.svggermany.de/blog/was-physiotherapeuten-von-der-massageliege-erwarten) ihr Ziel erreicht", stellt Hannes Kümmerle von SVG heraus.

Die passende Massageliege ist auch eine Frage der Statur und Körpergröße des Therapeuten

Dazu kommt es Physiotherapeuten auf Beinfreiheit bei der Behandlung und eine einfache Bedienung an. Die Experten von SVG haben deshalb stets den Fokus auf den Erwartungen von Anwendern aus der Praxis an Massageliegen bzw. Therapieliegen. "Meist sind es ähnliche Erfahrungen, die Physiotherapeuten mit der Behandlungsliege machen. Und dennoch gibt es sehr individuelle Unterschiede, die auch von der Statur und Körpergröße des Therapeuten abhängen. Während der eine Physiotherapeut vielleicht die Beinfreiheit bei der Behandlung in den Vordergrund stellt, ist dem anderen Therapeuten eher eine Rundumschaltung wichtig, mit der die Position an vielen Stellen der Liege angepasst werden kann. Behandlungsschwerpunkte und persönliche Vorlieben spielen bei der Auswahl der passenden Massageliege gleichermaßen eine Rolle", schildert der Fachmann Hannes Kümmerle.

Wie läuft eine Beratung zu einer Massageliege bei SVG ab?

Wie bei einer Probefahrt mit dem neuen Auto ist auch das Anschauen, Anfassen und Ausprobieren für Physiotherapeuten, Ärzte oder Masseure wichtig, um sich mit den Eigenschaften von Massageliegen vertraut zu machen. "Ein Besuch in unserer 320 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche in Ötisheim ist sicher der beste Einstieg in die Beratung zu einer neuen Massageliege", zeigt sich Kümmerle überzeugt. Wer erste Informationen einholen möchte, kann die SVG-Bestellhotline kontaktieren. "Und wer schon genau weiß, welche Liege seinen Vorstellungen entspricht, kann auch in unserem Online-Shop stöbern", betont der SVG-Experte.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.svggermany.de
SVG Medizinsysteme GmbH & CO. KG
Schlattstr. 65 75443 Ötisheim

Pressekontakt
http://www.svggermany.de
SVG Medizinsysteme GmbH & CO. KG
Schlattstr. 65 75443 Ötisheim

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de