Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 321.743
  Pressemitteilungen gelesen: 41.868.658x
11.06.2019 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Michael Tron¹ | Pressemitteilung löschen

Kleine Gerätekunde zur medizinische Trainingstherapie

Immer mehr Praxen und Einrichtungen für Physiotherapie und Rehabilitation setzen auf ein zusätzliches Angebot in der medizinischen Trainingstherapie (https://www.svggermany.de/therapie/mtt-geraete/). Sie kommen damit dem wachsenden Interesse in der Bevölkerung an präventiven Angeboten und einem steigendem Gesundheitsbewusstsein nach. Doch was genau ist die medizinische Trainingstherapie (https://www.svggermany.de/blog/kleine-geraetekunde-zur-medizinische-trainingstherapie)? Durch eine Verbindung von Koordinations- und Gymnastik-Übungen mit Kraft- und Ausdauertraining zielt die medizinische Trainingstherapie auf die Aktivierung und Stärkung der Muskelgruppen am ganzen Körper. Sie wird auch als Ganzkörpertraining bezeichnet. Dynamische Bewegungen und Aktivitäten werden so gezielt zur Prävention von Erkrankungen eingesetzt. Die medizinische Trainingstherapie (https://youtu.be/bvin_kyEpJQ) soll Mobilität, Flexibilität, Muskelfunktion, Gelenkfunktion, Koordination und Gleichgewicht verbessern. Dazu können verschiedene Geräte in einem Zirkeltraining miteinander kombiniert werden. Im Rahmen von §20 Präventionskursen fördern zudem die Krankenkassen die Teilnahme an einem solchen Training.

Wie unterscheiden sich die Geräte zur medizinischen Trainingstherapie?

Die Geräte zur medizinischen Trainingstherapie werden anhand des Prinzips, das sie zur Krafterzeugung nutzen, unterschieden. SVG, der Komplettausstatter für Physiotherapie und Rehabilitation, bietet für das Zirkeltraining Kombinationen von Geräten aus drei Serien an. Die Geräte aus dem Sanocircle arbeiten zur Krafterzeugung mit Hydraulik, lassen sich leicht bedienen und richten sich vorwiegend an ältere Patienten und gesundheitsbewusste Senioren. Mit Gewichten arbeiten die Geräte der Reha Linie 2. 0. Auch sie lassen sich leicht und individuell einstellen. Die Geräte auf dem Zirkel des wellengang Schwingungstrainings arbeiten mit Schwingungen, die vor allem auf die Mobilisierung und Kräftigung der Muskulatur zielen. Zudem verwenden sie das Prinzip des Seilzugs.

Mit medizinischer Trainingstherapie die Gesamtheit der gesetzlichen Versicherten erreichen

Hannes Kümmerle vom Komplettausstatter SVG ist davon überzeugt, dass Einrichtungen der Physiotherapie und Rehabilitation mit einem zusätzlichen Angebot in der medizinischen Trainingstherapie neue Patientengruppen erschließen können. "Die Zielgruppe ist dabei die Gesamtheit der gesetzlich Versicherten, deren gesundheitsbewusste Aktivitäten in einem Zirkeltraining von den Krankenkassen unterstützt werden."

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.svggermany.de
SVG Medizinsysteme GmbH & CO. KG
Schlattstr. 65 75443 Ötisheim

Pressekontakt
http://www.svggermany.de
SVG Medizinsysteme GmbH & CO. KG
Schlattstr. 65 75443 Ötisheim

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de