Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 83
  Pressemitteilungen gesamt: 342.182
  Pressemitteilungen gelesen: 44.955.398x
04.03.2020 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Herr Joachim Kalisch¹ | Pressemitteilung löschen

Das Vision Board - das ultimative Transformationstool

Auf https://vision-board.info/ bekommst du in Blogbeiträgen wichtiges Hintergrundwissen und Ressourcen (Tools, Online-Kurse, Bücher, Filme & Videos) präsentiert, die dir bei der Erstellung deines Vision Boards und Erschaffung deines Traumlebens helfen.



Was ist ein Vision Board?



Ein Vision Board ist eine Collage aus Bildern, Stichworten und Affirmationen rund um deine Ziele, die dir dabei hilft, diese auch zu verwirklichen. Durch die regelmäßige Visualisierung deiner Wünsche, Träume und Ziele wirst du stetig an sie erinnert, behältst das große Ganze im Auge, verzettelst dich weniger und bist insgesamt fokussierter. Vision Boards (zu deutsch: Visionstafeln) werden auch als Ziel- bzw. Traumcollagen (Dream Boards) bezeichnet.



Warum solltest du dir ein Vision Board erstellen?



Wenn du dir ein Vision Board erstellst, machst du dir Gedanken über deine Zukunft. Die Erstellung deines Vision Boards erfordert, dass du dir über deine wichtigsten Ziele bewusst wirst und für diese Ziele ganz konkrete Bilder raussuchst, welche diese Ziele bildlich darstellen.

Wie die sogenannte "Harvard-Studie" herausgefunden hat, haben die Harvard Absolventen, welche ihre Ziele schriftlich niedergeschrieben haben 10x mehr verdient, als diejenigen, die sich KEINE Ziele gesetzt haben und immer noch 3x mehr als jene Absolventen, die sich zwar Ziele gesetzt, diese aber nicht schriftlich niedergeschrieben haben.



Da du mit Bildern dein Unterbewusstsein noch besser programmieren kannst, ist das Ziele setzen mit Vision Boards noch effektiver als das reine niederschreiben deiner Ziele!

Das ist also der Grund warum auch du dir unbedingt ein Vision Board erstellen solltest.



Warum funktioniert ein Vision Board?



Die Grundlagen basieren auf mehreren kraftvollen Mentaltechniken und Prinzipien zur persönlichen Transformation. Jede Technik alleine praktiziert ist überaus wirksam. Die Kombination der Techniken potenziert die Wirkung dann nochmal.





Visualisierung



Visualisierung ist der mentale Vorgang, sich seinen Wunsch oder sein Ziel so intensiv bildhaft vorzustellen, dass es sich so anfühlt, als würden wir bereits in dieser Realität leben. 

Das Ziel unserer Visualisierung besteht darin, unser Unterbewusstsein mit den Glaubenssätzen, Emotionen, Energien und klaren Gedanken zu konditionieren bzw. programmieren, die erforderlich sind, damit unser Traumleben zur Wirklichkeit werden kann.



Der zentrale Gedanke bei der Anwendung von Vision Boards ist die Visualisierung. Das Vision Board stellt eine Art visuellen Anker unserer Ziele dar, der positive Emotionen und zielorientierte Aktionen bei uns auslöst. Der visuelle Sinneskanal ist dafür besonders gut geeignet, da die Informationsaufnahme wesentlich größer ist als über unsere anderen Sinneskanäle. Außerdem können wir 60.000x schneller Bilder als reinen Text verarbeiten.





Affirmationen



Eine Affirmation ist ein selbstbejahender Satz, den wir uns selbst wieder und wieder sagen, um unsere Gedanken umzuprogrammieren. Das Ziel dabei ist, unser Verhalten und unsere Gefühle dauerhaft zu verändern, denn Denken, Fühlen und Handeln hängen wechselseitig zusammen und wenn wir unsere Gedanken durch Affirmationen dauerhaft verändern, dann ändert sich nach einer gewissen Zeit auch unser Verhalten und unsere Gefühle ziehen nach.



Bei dieser Technik geht es nicht darum, sich mentale Filme vorzustellen, sondern um von dir selbst entworfene positive Aussagen über dich (Glaubenssätze auf Identitätsebene) in dein Unterbewusstsein zu programmieren.



So wie bei der Visualisierung nimmt dein Unterbewusstsein diese Aussagen in sich auf und arbeitet dann vollautomatisch daran, sie in deine Realität zu integrieren.





Gesetz der Anziehung / Gesetz der Resonanz



Das Gesetz der Anziehung, welches auch unter seiner englischen Bezeichnung Law of Attraction bekannt ist, besagt: "Gleiches zieht immer gleiches an" ("Like always attracts like").

Es beschreibt das Potenzial Dinge in unser Leben zu ziehen, auf die wir unsere Aufmerksamkeit lenken. Es übersetzt unsere Gedanken und manifestiert sie in der Realität.



Das Gesetz der Resonanz besagt: "Gleiches zieht immer Gleiches an".

Es ist im  Prinzip das Gleiche, wie das Gesetz der Anziehung, nur mit dem Unterschied, dass das Gesetz der Resonanz sich auf die Erkenntnisse der modernen Quantenphysik beruft. Im Ergebnis bewirken das Gesetz der Anziehung und das Gesetz der Resonanz allerdings das Gleiche. Lediglich der Weg dorthin unterscheidet sich.





Emotionen



Durch die elektromagnetischen Felder, die unser Gehirn und unser Herz erzeugen, stehen wir permanent im Kontakt mit der Außenwelt. Dabei bestimmen unsere Gedanken das elektromagnetische Signal, das unser Gehirn aussendet und unsere Emotionen bestimmen, das elektromagnetische Signal, welches von unserem Herzen ausgesendet wird.



Wenn wir also bei der Zielsetzung nur auf unsere Gedanken achten, allerdings dabei nicht unsere Emotionen berücksichtigen, kann es vorkommen, dass wir uns Ziele setzen, bei denen wir emotionale und unbewusste Einwände haben.



Da das elektromagnetische Signal des Herzens stärker als das elektromagnetische Signal des Gehirnes ist, überschreibt bei widersprüchlichen Signalen, das Signal des Herzens das Signal des Gehirnes. 



Daher ist es umso wichtiger positive und erhöhte Emotionen wie z.B. Dankbarkeit, Liebe, Zuversicht usw. mit unseren Zielen zu verknüpfen.

Wir müssen also darauf achten die positiven Gedanken, die wir bei der Formulierung unserer Ziele entwickeln, unbedingt mit positiven und erhöhten Emotionen zu verstärken.



VISION BOARD PAKET SICHERN!



Sichere dir jetzt GRATIS dein Vision Board Paket und nutze die positive Kraft der Visualisierung, um beruflichen Erfolg und private Erfüllung für dich zu erzeugen.



Jetzt GRATIS Vision Board Paket sichern!



Das Vision Board Paket beinhaltet folgendes Material:

- Vision Board Report

- Action Affirmationskit

- 6 vorproduzierte Mind Movies (Video Vision Boards)

- Inspirierende Videoserie zur Entstehung von Mind Movies (u.A. mit Dr. Joe Dispenza & Bob Proctor)





Wie erstelle ich mir ein Vision Board?



Ein Vision Board kannst du dir auf ganz unterschiedliche Art und Weisen erstellen. In jedem Fall brauchst du dafür motivierende Bilder (Zielfotos) deiner Wünsche, Träume und Ziele. Außerdem solltest du neben den Bildern auch noch inspirierende Stichworte und Affirmationen auf deinem Vision Board platzieren.



Bevor du mit der Vorbereitung und Erstellung beginnst, solltest du dir in der Planungsphase noch die nachfolgenden Fragen beantworten.





Planung



Welche Bilder willst du benutzen und woher willst du sie beziehen?

Bilder, die unsere Lebensvision, Wünsche, Träume und Ziele symbolisieren, sind die Hauptbausteine von Vision Boards. Nimm dir deshalb unbedingt genug Zeit, um die passenden Bilder für dich zu finden.

Du kannst Bilder z.B. von folgenden Quellen verwenden

- Zeitungen

- Magazinen

- Internet (Bilderdatenbanken)

- eigene Fotos

- Broschüren & Flyers





EIN Vision Board oder MEHRERE Vision Boards?



Manche Menschen bevorzugen MEHRERE Vision Boards für unterschiedliche Lebensbereiche. Andere hingegen bevorzugen nur EIN großes Vision Board, welches alle wesentlichen und wichtigsten Aspekte ihrer Lebensvision abbildet





Welche Form soll dein Vision Board haben?



Klassisch vs. Ausdruck vs. Vorlage vs. Digital vs. Video

Je nach dem für welche Form du dich entscheidest, sieht deine Vorbereitung und der Erstellungsprozess unterschiedlich aus.



Deine weitere Vorgehensweise für die Vorbereitung und Erstellung findest du deshalb im Detail auf den jeweiligen Unterseiten, der unterschiedlichen Formen, auf https://vision-board.info/ beschrieben:



Vorbereitung



Die konkrete Vorbereitung ist abhängig von der jeweiligen Form, für die du dich entschieden hast. Unabhängig von der Form brauchst du allerdings IMMER deine Bilder sowie dein Werkzeug, egal ob es sich dabei um Bastelmaterial, deine Vorlage oder Software handelt.



Einstimmung



Die Einstimmung auf deinen kreativen Schöpfungsprozess sollte nicht vernachlässigt werden. Dieser Schritt unterscheidet sich auch wiederum je nachdem für welche Form du dich entschieden hast. Im Kern geht es allerdings immer um die folgende zwei Punkte:

1. Ablenkungen beseitigen

2. Inspiration und Kreativität begünstigen



Erstellung



Die Erstellung deines Vision Boards ist natürlich auch wiederum von der Form abhängig. Nachfolgende allgemeine Tipps gelten allerdings für alle Formen.



Allgemeine Tipps: Bevor du deine Bilder, (Videoclips und Musik) auf (bzw. in) deinem (Video) Vision Board platzierst, solltest du dir für jedes Bild, (jeden Videoclip und jedes Musikstück) nochmal etwas Zeit nehmen. Halte einen Moment inne und betrachte es (bzw. höre es dir genau an). Achte darauf, welche Bedürfnisse bei dir angesprochen werden und welche Gefühle bei dir dabei aufkommen. Visualisiere wie du das bekommst, was du dir wünschst, und nimm dabei die positiven Gefühle wahr, die das bei dir erzeugt



Deine Vision Board Routine



Egal für welche Form du dich entschieden hast, nach der Erstellung deines Vision Boards, geht es darum die, Gewohnheit zu entwickeln, es regelmäßig zu betrachten.

Platzieren deshalb dein Vision Board so, dass du es regelmäßig siehst. Dein digitales Vision Board als auch dein Video Vision Board kannst du auf deinem Desktop ablegen und es nach jedem Start deines PCs öffnen.



Um zu vermeiden, dass du dein Vision Board nach einer gewissen Zeit nicht mehr richtig wahrnimmst, empfehle ich, dir mindestens einmal die Woche bewusst Zeit zu nehmen, um es zu betrachten. Nimm dir 10 Minuten Zeit, um dein Vision Board anzuschauen und über deine Ziele zu reflektieren. Bringe deine Wertschätzung für deine Bedürfnisse und Wünsche zum Ausdruck, indem du dich auf positive Gefühle wie Dankbarkeit und Glück fokussierst.



Vielen Dank, dass du existierst und in dein persönliches Wachstum investiert.

Joachim Kalisc

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Vision Board Infos - Joachim Kalisch
Herr Joachim Kalisch
Mark-Aurel-Str. 12
60439 Frankfurt
Deutschland

fon ..: 017626048614
web ..: https://vision-board.info
email : kontakt@vision-board.info

Pressekontakt
Vision Board Infos - Joachim Kalisch
Herr Joachim Kalisch
Mark-Aurel-Str. 12
60439 Frankfurt

fon ..: 017626048614
web ..: https://vision-board.info
email : kontakt@vision-board.info

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de