Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 279.073
  Pressemitteilungen gelesen: 35.768.980x
27.02.2012 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Martin Resch¹ | Pressemitteilung löschen

Luftige Karnevalskostüme - Schnupfen beim Baby garantiert

(NL/1350720675) Jetzt war es wieder soweit: die heiße Phase des Karnevals bzw. Faschings. Neben Prunksitzungen am Abend stehen Karnevalsumzüge und Faschingpartys wieder hoch im Kurs. Groß und Klein haben dann Spaß auf den Straßen oder auf ausgelassenen Partys im Hobbykeller. Tolle Kostümierungen sind wieder zu sehen. Aber Vorsicht: wer allzu freizügig oder bei eisigen Temperaturen den Wintermantel vergisst, riskiert allzuschnell einen bösen Schnupfen beim Baby.

Schnupfen alaaf
Das tükische während der närrischen Zeit: irgendwer ist immer krank und feiert trotzdem kräftig mit. Bei der Fülle von Veranstaltungen wie Kinderfasching, die Feiern der Sportvereine etc. kommen viele Keime auf engem Raum zusammen - eine Gefahr für unsere Gesundheit und die von Babys.

Faschingsparty: Ansteckungsgefahr hoch 3
Auf den Veranstaltungen werden viele Spiele durchgeführt oder ausgelassen getanzt. Groß und Klein kommen dabei auf ihre Kosten und unweigerlich in den engeren Kontakt - auch kranker Mitfeiernder. Die Folgen: Nach ein paar Tagen schleichen sich Halsschmerzen, Husten und Heiserkeit ein. Schnupfen beim Baby in der kalten Jahreszeit, oft ein ständiger Begleiter, das muss aber nicht sein.

Faschingsumzüge - aber bitte mit Mantel und Mütze
Klar will jeder sein ausgefallenes Kostüm präsentieren. Prinzessinnen tauschen ihr Krönchen nur ungern gegen eine wärmende Mütze ein. Andere verzichten gleich ganz auf Wintermantel und Co. und halten die Körpertemperatur nur durch ausgiebiges Tanzen auf den Straßen aufrecht - so könnte man zumindest meinen. Bei Minusgraden kommt dies einer Einladung sämtlicher Erkältungserreger gleich. Da nützen auch die spärlichen, vermeintlich wärmenden, Sonnenstrahlen nichts. Ausgefallene Gesichtsbemalungen sind daher bei eisigen Temperaturen eine gute Alternative zu allzu freizügigen Kostümierungen und für Kinder geradezu ideal.

Schnupfen beim Baby: Unterwegs eine freie Nase
Wer draußen mit einer dicken Nase zu kämpfen hat, dem helfen Inhalationen per flüchtiger ätherischer Dämpfe. Inhalte sind ideal für die praktische Anwendung auch unterwegs. Aufgetropft auf den wärmenden Schal werden Nase und die tieferen Atemwege beim Schnupfen beim Baby sanft befreit und das befreiende Durchatmen wird wieder ermöglicht.

Tipps bei Erkältung in der kalten Jahreszeit
- Nie ohne Mütze und Schal aus dem Haus
- Handschuhe müssen sein, top Hürde für Krankheitskeime
- Nie mit den Händen in die Augen!
- Ausreichend Schlaf
- Viel wärmende Tees zu sich nehmen, stärkt die Barriere der Schleimhäute für Krankheitserreger
- wärmende Bäder mit Eukalyptus- und Fichtennadelöl




TIPP:
Wenn es zu spät ist, und der Schnupfen bereits da ist, Babix Inhalat N hilft allen wieder frei durchzuatmen. Bereits für kleine Narren ab einem Alter von 3 Monaten einsetzbar. Tipps gibt's auch hier: http://www.mickan.de/zu-schnupfen-beim-baby.html
Die Anwendung ist einfach : Babix Inhalat N verdampft bei Raumtemperatur. Die ätherischen Öle werden eingeatmet und wirken bis tief in die oberen Atemwege und befreien Nase und Bronchien. Erkältungsbäder eignen sich auch hervorragend: http://www.mickan.de/aetherische-oele-baby.html

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
drkaske.de
PR- und Social Media Agentur Dr. Kaske GmbH & Co. KG
Hohenbachernstr.36 85402 Kranzberg

Pressekontakt
http://drkaske.de
PR- und Social Media Agentur Dr. Kaske GmbH & Co. KG
Hohenbachernstr.36 85402 Kranzberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de