Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 302.532
  Pressemitteilungen gelesen: 39.122.152x
28.09.2012 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Frank-Michael Preuss¹ | Pressemitteilung löschen

Geigen- und Instrumentenbau im Herzen von Berlin

(NL/3632138974) Wer Frank Rittwagen bereits aus dem bayerischen Aub bei Würzburg kennt, muss nicht weiter überzeugt werden. Der Geigenbaumeister ist dort seit langem weit über die Grenzen hinaus bekannt. Neu ist jedoch, dass er seit kurzem eine Dependance in Berlin eröffnet hat. Dort trifft er auf Menschen, die den Weg nach Aub bisher nicht gefunden haben. Musiker aller Klassen, die auf der Suche nach handgefertigten, modernen und bezahlbaren Instrumenten sind, werden bei Frank Rittwagen gut beraten und finden bei ihm Einzelstücke, die mit alten Instrumenten auf Augenhöhe sind. Dabei geht er an die Grenzen des Möglichen - die Zeit fügt dem Klang das Ihre hinzu.

Die Wahl des neuen Standortes erklärt er so: " Nach reiflicher Überlegung habe ich mir Berlin, den kulturellen Bauchnabel unseres Landes, als Standort gewählt. Die Vielseitigkeit, welche einem in dieser Stadt begegnet ist beruflich wie persönlich gleichermaßen anregend."

Die Inspiration zu seinen Instrumenten zieht er aus dem direkten Feedback derjenigen Musiker, die Streichinstrumente an allen möglichen und unmöglichen Orten spielen. Dies und die Faszination, welche von diesen Instrumenten und der Musik ausgeht, motiviert Frank Rittwagen nun schon ein ganzes Leben lang und macht ihn neugierig auf das nächste Projekt: "Das Gefühl, ein neues Instrument anzufangen kenne ich aus meiner Kindheit, wenn einmal im Jahr morgens noch die Türe zu dem Raum verschlossen war, in dem der Tisch mit meinen Geburtstagsgeschenken stand. Man konnte die Kerzen schon riechen...", so Rittwagen zu seiner Motivation und seiner Urerfahrung in Sachen Musik, "ich erlebe den Geigenbau in keiner Weise als ein statisches Metier mit einem langen Bart - wir pflegen eine urige alte Handwerkstradition von vor dreihundert Jahren. Auch ist es in unserer postindustriellen Arbeitswelt ein Privileg, eine Sache von Anfang bis Ende handwerklich herstellen zu dürfen.

Dabei sind die klassischen Vorbilder aus dem Instrumentenbau keineswegs überkommen - im Gegenteil: einen Großteil seiner Inspiration bezieht Frank Rittwagen aus den Vorbildern, der Geigenbauer aus dem 18. Jahrhundert. Dies und die modernen Techniken gehen bei ihm eine sinnvolle Symbiose ein.

Frank Rittwagen: "Wie schön, dass der moderne Geigenbau nach langer Stagnation heute wieder schöpferisch und kreativ geworden ist. Die alten Instrumente sind unbezahlbar, verschwinden in Sammlungen und Stiftungen in Übersee. Europas Kulturschätze sind diesbezüglich nahe dem Ausverkauf, ziehen dem Geld hinterher. Die Herausforderungen bleiben unvermindert bestehen und ich freue mich an meinem facettenreichen, spannenden Beruf. Berlin ist dafür für mich genau die richtige Stadt für mich."

Der Besuch der Werkstatt von Geigenbaumeister Frank Rittwagen ist erwünscht, um vorherige Terminvereinbarung per Mail oder unter 0176/ 61963185 wird gebeten

Frank Rittwagen
Werkstatt Berlin:
Lahnstrasse 75
12055 Berlin
4 Gehminuten v. S- und U-Bahnhof Neukölln
Ringbahn oder U7

Werkstatt Aub:
Etzelstr. 1
97239 Aub
Tel. 09335 - 99 70 97

info@rittwagen.de
http://www.rittwagen.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Redaktionsbüro für Bild & Text
Mendelssohnstrasse 7 30173 Hannover

Pressekontakt
http://www.fmpreuss.de
Redaktionsbüro für Bild & Text
Mendelssohnstrasse 7 30173 Hannover

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de