Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 276.802
  Pressemitteilungen gelesen: 35.431.217x
23.01.2011 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Jörg Heidjann¹ | Pressemitteilung löschen

Überteuerte Gasanbieter und Gastarife - Portal Günstigergas.de findet das beste Angebot

Der Gasmarkt in Deutschland wird derzeit von Anbietern dominiert, die Jahr für Jahr ihre Preise und Tarife erhöhen. Die meisten Verbraucher wissen nicht, wie sie sich gegen die Preispolitik der Versorger wehren können. Eine Möglichkeit ist der Wechsel zu einem Billiggasanbieter. Trotz der zahllosen teuren Versorger gibt eine kleine Anzahl an Unternehmen, die Gas zu günstigen und fairen Konditionen anbieten.
Das Verbraucherportal Günstigergas.de (http://www.guenstigergas.de/) findet für Verbraucher die besten Angebote auf dem deutschen Gasmarkt. Dazu müssen nur die Postleitzahl und der durchschnittliche Jahresverbrauch in den Gasrechner eingegeben werden, der dann eine riesige Datenbank mit allen derzeit verfügbaren Gasanbietern und Gastarifen durchsucht und das für den Kunden individuell beste Angebot ausmacht. Der Service von günstigergas.de ist dabei gänzlich kostenlos und dient allein dazu, Verbraucher zu einem Wechsel zu ermutigen, um wieder etwas Bewegung in den Gasmarkt zu bringen. Erst wenn sich Kunden gegen die teuren Preise der Energieunternehmen wehren und zu einem günstigeren Anbieter wechseln, kann es wieder einen funktionierenden Wettbewerb geben. Verbraucher sollten also jetzt einen Gasanbietervergleich vornehmen und wechseln.
Neben herkömmlichem Gas können User bei ihrer Suche nach einem günstigeren Tarif auch Ökogas mit in ihre Suche einbeziehen. Günstigergas.de setzt sich für den Klima- und Umweltschutz ein und will Verbraucher dazu ermutigen, Biogas zu beziehen.
Damit nicht nur bei Gas gespart werden kann, findet sich auf günstigergas.de auch ein Stromrechner, der die Billigstromanbieter auf dem deutschen Markt ausmacht.
Das Verbraucherportal Günstigergas.de verschafft Verbrauchern einen Durchblick auf dem Energiemarkt. Wer jetzt einen Gas- oder Stromvergleich vornimmt, kann viel Geld sparen. Es gilt also: Nicht warten, wechseln!

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.guenstigergas.de/
Heidjann GmbH & CO. KG
Nottebohmstr. 6 48145 Münster

Pressekontakt
http://www.guenstigergas.de/
Heidjann GmbH & CO. KG
Nottebohmstr. 6 48145 Münster

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de