Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 10
  Pressemitteilungen gesamt: 271.886
  Pressemitteilungen gelesen: 34.684.027x
07.02.2011 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Martin Bauer¹ | Pressemitteilung löschen

Spartherm: Design-Objekte mit Heizfunktion - Verkleidungen für Brennzellen überzeugen durch gediegene Optik

Melle. - Edelhölzer wie Zebrano aus den tropischen Regenwäldern Westafrikas oder das seltene Makassar-Ebenholz aus Indonesien faszinieren mit ihrer feinen Maserung und einer außergewöhnlichen Holzstruktur. Deshalb werden sie gerne für Furniere, Intarsien, Musikinstrumente und den Innenausbau von Luxus-Limousinen eingesetzt. Darüber hinaus jedoch finden sie neuerdings - als hochwertige Furnier-Imitate, mit Stahl oder Naturstein kombiniert - bei der Verkleidung von Brennzellen Verwendung, um einem prasselnden Kaminfeuer den passenden Rahmen zu geben.

Die Idee, moderne Heizkamine mit "feuerfesten Furnieren" zu verkleiden, entstand in Melle. Dort, im Landkreis Osnabrück, hat die Spartherm Feuerungstechnik GmbH ihren Sitz und betreibt eine der erfolgreichsten Manufakturen für Kaminkultur. Inzwischen zählt das 1986 gegründete Familienunternehmen zu den führenden Herstellern von Feuerstätten in Deutschland und Europa. Mit dazu beigetragen haben - neben der fortschrittlichen Gerätetechnik - auch die Design-Konzepte.

Heizen mit Holz hilft gegen den Klimawandel - nur Tropenhölzer sind tabu

"Mit der auf Edelholz-Optik basierenden "Cover Line", die für fünf der absoluten Top-Seller unserer erfolgreichen Brennzellen-Serie "Linear" entwickelt wurde, sprechen wir in erster Linie Individualisten an, die auf Geradlinigkeit setzen", so Frank Rokossa, Geschäftsführer von Spartherm, zur Produktphilosophie. "Indem wir bewusst Imitate verwenden, möchten wir als verantwortungsvolles Unternehmen zudem auch ein Zeichen setzen und den Gedanken der Nachhaltigkeit unterstützen. Das Heizen mit Holz ist CO2-neutral und hilft gegen den Klimawandel - doch Tropenhölzer sind selbstverständlich tabu."

Sowohl Zebrano als auch Makassar gehören zu den gefährdeten Baumarten und stehen auf der Roten Liste der Vereinten Nationen. Mit dem Einsatz feuerfester Furnier-Imitate in Kombination mit Stahl und Naturstein haben die Designer des Unternehmens daher einen interessanten Weg gefunden, um den dezenten Hauch von Exotik zu verbreiten - ohne dass dafür in den Tropen ein einziger Baumriese gefällt werden muss.

Weitere Informationen unter http://www.spartherm.com.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.spartherm.com
Spartherm Feuerungstechnik GmbH
Maschweg 38 49324 Melle

Pressekontakt
http://www.spartherm.com
Spartherm Feuerungstechnik GmbH
Maschweg 38 49324 Melle

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de