Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 105
  Pressemitteilungen gesamt: 300.182
  Pressemitteilungen gelesen: 38.812.970x
09.03.2018 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Malgorzata Burdyk¹ | Pressemitteilung löschen

Maulwürfe schonend verbannen

Wie erreiche ich wirksam und dauerhaft eine Gartenfläche frei von Maulwurfshügeln ohne die geschützten Tiere töten zu müssen? Diese Frage stellen sich die meisten Gartenbesitzer.

Unsere Antwort lautet: indem ein Maulwurf daran gehindert wird, seine Erdhügel auf der Oberfläche zu entsorgen. Dieses bewirken Sie dauerhaft mit unserem Maulwurfgitter welches horizontal und vertikal verlegt werden kann. Dieses verhindert zuverlässig das Durchgraben Ihres Rasens durch Maulwürfe und Sie verzichten auf den ärgerlichen Anblick unzähliger Hügel im Garten.

Die Gänge eines Maulwurfbaus befinden sich in der Regel 40cm bis 80cm unter der Erdoberfläche. In den Wintermonaten können die Gänge sogar eine Tiefe von 100cm erreichen. Wird der Maulwurf am Bau seines Gangsystems durch das Gitter gehindert, verlässt er dauerhaft die geschützte Gartenfläche.

Die Anwendung ist einfach, schnell und, dank der Bodenanker, rasch zu befestigen. Bei Neuanlage eines Rasens wird das Maulwurfgitter vor dem Aussäen in einer Tiefe von ca. 10cm unter der Erde flach und lückenlos verlegt. Der Untergrund sollte dafür glatt bleiben. Eine bis 10 cm breite Überlappung der Bahnen und ihre zusätzliche Befestigung mit Erdankern (ebenfalls in unserem Angebot erhältlich) oder Steinen sollte gegeben sein.
Beim Verlegen sollten Sie dieses besonders beachten.

Beim Rollrasen wird das Maulwurfgitter als Schutzschicht direkt unter der Rasenfläche verlegt. Dabei ist auf eine ausreichende Bedeckung des Gitters mit loser Erde (4-5 cm) zu achten. So bleibt das Gitter sogar beim Vertikutieren geschützt.

Aufgrund des Kunststoffmaterials ist unser Maulwurfgitter Wasser- und witterungsbeständig und unschädlich für Boden, Tiere und Pflanzen. Es ist leicht zu schneiden und stört den neuen Rasen nicht beim Wurzeln.

Alternativ (z.B. bei nachträglicher Anlage) kann das Gitter um Ihren Garten herum vertikal verlegt werden, um das Eindringen der Maulwürfe auf das Grundstück zu verhindern.
Dafür muss ein ca. 1 m tiefer Graben ausgehoben, das Maulwurfgitter in den Graben eingelegt und der Graben mit dem Erdreich aufgefüllt werden. Auch hier sollte auf eine lückenlose Verlegung zwischen den Bahnen geachtet werden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.haga-welt.de/
HaGa-Welt Inh. Malgorzata Burdyk
Lange Straße 5 31171 Nordstemmen

Pressekontakt
https://www.haga-welt.de/
HaGa-Welt
Lange Straße 5 31171 Nordstemmen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de