Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 15
  Pressemitteilungen gesamt: 324.264
  Pressemitteilungen gelesen: 42.169.137x
14.03.2019 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Herr Martin Schindler¹ | Pressemitteilung löschen

Kunststofffenster - was macht es aus?

Generell gibt es viele Kunststofffenster Hersteller in Deutschland. Die wenigsten Kunden wissen um die Vorteile eines Kunststofffensters und worauf sie beim Kauf darauf achten müssen.



Zum einen gibt es Fensterbauer, die die Fenster selbst produzieren. Dazu kaufen Sie fertige Fensterprofile bei Inoutic, Aluplast oder Schüco. Diese fertigen Profilstangen sind 6m lan.



Schüco selber zum Beispiel baut keine Schüco Fenster. Der Markenname Schüco Fenster wird, was die wenigsten wissen, allerdings immer noch von Schüco vertrieben. Die Schüco Fenster selbst werden bei verschiedenen Fensterbaufirmen zusammengebaut.



Auch spielt es eine Rolle in welchem Land diese Profile produziert werden. Bei einigen Profilherstellern werden die Profile direkt für diesen speziellen Markt vor Ort produziert. Wie zum Beispiel bei Polen Fenstern kann es durchaus sein, dass die Fenster zwar genauso aussehen wie deutsche Markenfenster, aber die Profile haben zum Beispiel eine geringere Wandstärke.



Kunststofffenster sind inzwischen nachhaltig. Wird ein altes Kunststofffenster ausgebaut, dann werden die Kunststoffprofile des Fensterflügels und des Fensterrahmens recycelt. Bis zu 7 mal kann so der Kunststoff wiederverwendet werden.



Da Holzfenster oft mit Farbe oder anderen Lasuren versehen sind müssen sie speziell entsorgt werden.



Es macht also durchaus Sinn, sich für Kunststofffenster zu entscheiden. Auf der Seite http://www.preis-fuer-fenster.de finden Sie viele interessante Tipps rund ums Fenster aus Kunststoff. Welche Wärmedämmwerte erreicht werden und wie man die Fenster Preise vergleichen kann.




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Fensterhandel Schindler
Herr Martin Schindler
Im Winkerl 4
93488 Schönthal
Deutschland

fon ..: 09978525
web ..: https://www.fensterhandel.de
email : dk@fensterhandel.de

Pressekontakt
Fensterhandel Schindler
Herr Martin Schindler
Im Winkerl 4
93488 Schönthal

fon ..: 09978525
web ..: https://www.fensterhandel.de
email : dk@fensterhandel.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de