Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 11
  Pressemitteilungen gesamt: 346.746
  Pressemitteilungen gelesen: 45.592.270x
03.01.2020 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Frau Malina Drees¹ | Pressemitteilung löschen

Hammer Kanalprofis auf der InfraTech

Die Sanierungstechnik Dommel GmbH wird vom 14. bis 16. Januar 2020 auf der InfraTech - der Fachmesse für den Straßen- und Tiefbau - als Aussteller vor Ort sein. Die Kanalprofis aus Hamm (Nordrhein-Westfalen) decken alle Dienstleistungen rund um das Thema Instandhaltung und Sanierung der unterirdischen Infrastruktur ab: Anhand eines Exponats können sich die Besucher unter anderem ein Bild des Tight-In-Pipe-Verfahrens sowie der Schachtsanierung mit vorgefertigten Formteilen machen. Diese und weitere Lösungen aus dem Bereich der Kanalsanierung werden am Messestand 3B31 präsentiert.



Gleich zum Auftakt des Jahres 2020 steht für die Sanierungstechnik Dommel GmbH die Teilnahme an der InfraTech in Essen auf dem Programm. Der Kanalsanierungsspezialist präsentiert sich am Gemeinschaftsstand mit der Bernhard Heckmann GmbH & Co KG. Das Unternehmen wird die Plattform nutzen, um sich mit dem Fachpublikum über zukunftsweisende Technologien und Methoden auszutauschen sowie Knowhow im Bereich der Kanal- und Schachtsanierung weiterzugeben. Am Messestand von Dommel erwartet Interessierte zudem ein Exponat, das die Technik hinter dem Tight-In-Pipe-Verfahren sowie den Einsatz eines vorgefertigten Schachtunterteils demonstriert. Denn bei der Ertüchtigung defekter Kanäle setzt das Unternehmen zunehmend auf Tight-In-Pipe in Kombination mit passenden Formteilen. "Mit dem TIP-Verfahren lassen sich auch stark beschädigte Kanäle schnell und wirtschaftlich reparieren - und das völlig grabenlos", erklärt Benedikt Stentrup, Geschäftsführer der Sanierungstechnik Dommel GmbH.



Für den direkten Austausch mit den Fachbesuchern steht die Sanierungstechnik Dommel GmbH auf der InfraTech 2020 am Stand 3B31 zur Verfügung.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Sanierungstechnik Dommel GmbH
Herr Benedikt Stentrup
Erlenfeldstraße 55
59075 Hamm
Deutschland

fon ..: 0 23 81 / 98 764 - 0
fax ..: 0 23 81 / 98 764 - 25
web ..: http://www.sanierungstechnik-dommel.de
email : kontakt@sanierungstechnik-dommel.de

Pressekontakt
Kommunikation2B
Frau Malina Drees
Westfalendamm 69
44141 Dortmund

fon ..: 0231 330 49 323
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de