Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 339.082
  Pressemitteilungen gelesen: 44.546.189x
10.02.2020 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Dustin Boldt¹ | Pressemitteilung löschen

Einen Pümpel / Pömpel richtig benutzen - und schon ist der Abfluss wieder frei. Die schnelle und kostengünstige Lösung!

Bei einem Pümpel oder einem Pömpel handelt es sich um eine Saugglocke. Sie sorgt dafür, dass der Unterdruck im Abfluss oder in den Abflussrohren geregelt wird.

Außerdem reinigt der Pümpel zuverlässig den Abfluss in der Toilette oder der Dusche. Mit der Saugglocke wird der Unterdruck im Abfluss erfolgreich geregelt.

Dafür muss der Pömpel mitten auf den Abfluss positioniert. Danach muss stark gepumpt werden, damit der Unterdruck im Abflussrohr regelt wird.

Der Pümpel wird auch Abflussstampfer genannt. Der Pömpel kostet wenig Geld und ist überall im Handel zu erwerben. Aber auch die Bedienung ist einfach und verständlich.

Allerdings ist nicht jeder Pümpel für die Toilette, die Dusche oder das Waschbecken geeignet. Wenn ein Abflussrohr in der Toilette oder der Dusche verstopft ist, dann muss ein spezieller Pümpel benutzt werden.

In diesem Artikel erfahren die Leser, welche verschiedenen Saugglocken es gibt. Außerdem werden hier wichtige Fragen rund um den Pömpel beantwortet.
Welche verschiedenen Saugglocken gibt es im Handel zu kaufen?
Im Handel werden unterschiedliche Pümpel zum Verkauf angeboten. Allerdings gibt es zwei verschiedene Arten der Pümpel. Zur ersten Variante gehört der klassische Pümpel, welcher auch als Pumpfix bezeichnet wird.

Diese Saugglocke verfügt über einen Griff aus Holz und eine rote Gummi-Glocke, welche am vorderen Ende angebracht wurde. Der klassische Pümpel wird auch als Ausgussreiniger bezeichnet.

Diese Saugglocke ist sehr gut für Abflüsse, mit glatter Oberfläche geeignet. Die Saugglocke lässt sich sehr gut positionieren und benutzen. Dieser Pömpel ist sehr preiswert und überzeugt mit starker Leistung.

Zur zweiten Variante gehört der Ausgussstampfer. Dieser Pümpel wird aus Gummi oder Kunststoff hergestellt. Diese Saugglocke ist sehr gut für Toiletten geeignet und lässt sich einfach benutzen.

Die Pump-Wirkung ist sehr stark, so dass auch stärkere Verstopfungen gut gelöst werden. Dieser Pömpel sollte jedoch nur bei einwandfreien und starken Rohren eingesetzt werden, damit die Abflussrohre nicht beschädigt werden.
Wie muss ein Pümpel richtig benutzt werden, damit der Abfluss endlich frei wird?
Wenn ein Pümpel eingesetzt werden soll, dann entsteht ein Unterdruck im Abfluss. Der Pümpel sorgt dafür, dass der Unterdruck richtig geregelt wird.

Bei der richtigen Anwendung wird das Abflussrohr befreit. Dabei werden alle Essensreste, Haare und andere Verschmutzungen im Abflussrohr nach unten gedrückt.

In manchen Fällen gelangen diese Reste nicht nach unten, sondern nach oben. Dann müssen die Haare, Essenreste und andere Verschmutzungen aus dem Waschbecken entfernt werden.
So gelingt die richtige Nutzung des Pümpels:
Falls das Waschbecken oder die Badewanne über einen Überlauf verfügen, dann sollte er mit nassem Papier oder einem Lappen verschlossen werden.

Danach muss der Pümpel mittig auf dem Abfluss positioniert werden. Es ist sehr wichtig, dass der Abfluss gut abgedichtet wird.

Danach muss heißes Wasser in das Waschbecken eingefügt werden. Es ist sehr wichtig, dass die Gummi-Glocke bis zur Hälfte mit Wasser bedeckt wird.

Jetzt muss der Pümpel für kurze Zeit angehoben werden, damit das heiße Wasser reinkommen kann. Danach muss die Saugglocke erneut auf dem Abfluss positioniert werden.

Zum Schluss muss kräftig gepumpt werden, damit sich alle Verschmutzungen im Abflussrohr lösen können. Am Anfang darf bis zu zehnmal kräftig gepumpt werden.

Danach kann der Vorgang wiederholt werden. Wenn der Abfluss nicht frei wird, dann sollte der Pömpel überprüft werden. In der Regel müssen alle Verschmutzungen entweder nach oben oder nach unten im Abfluss gedrückt werden.
Mit einer PET-Flasche lässt sich ein Pümpel selbst bauen
Eine Saugglocke kann auch mit einer einfachen PET-Flasche selbst gebaut werden. Dieser Pümpel kann auch für die Toilette eingesetzt werden.

Für den Bau des Pümpels muss eine PET-Flasche mit mindestens 1,5 Liter verwendet werden. Dabei muss der Boden der Flasche vollständig abgeschnitten werden.

Der Deckel darf auf der Flasche verbleiben. Jetzt darf die Flasche mit der Seite nach unten auf dem Abfluss positioniert werden.

Danach kann man kräftig pumpen. Nach dem Pumpen sollte sich die Verstopfungen endgültig lösen. Der selbstgebaute Pümpel ist insbesondere für Toiletten geeignet.
Was muss beachtet werden, wenn die Toilette mit einem Pömpel gereinigt wird?
Um die Toilette von Verschmutzungen zu reinigen, muss die Gummi-Glocke mittig auf dem Abfluss positioniert werden. Außerdem sollte vor der Anwendung das Toilettenpapier entfernt werden.

Danach lässt sich die Toilette sehr gut mit dem Pömpel reinigen. Bei den Pumpvorgängen darf der Pömpel nicht vor Abfluss entfernt werden. Nur so lässt sich die Toilette gut reinigen. Das Pumpen sollte wiederholt werden, dann die Abflussrohre wieder frei werden.

Wenn die Verstopfungen zu stark sind, dann sollten andere Mittel eingesetzt werden. In diesem Fall muss eine Rohrreinigungsspirale benutzt werden, um den Abfluss frei zu bekommen.
Was muss noch beachtet werden, wenn der Pömpel richtig benutzt werden soll?
Mit einem Pömpel lassen sich auch starke Verschmutzungen oder Verstopfen im Abfluss lösen. Wenn die Saugglocke mehrmals eingesetzt wurde, dann sollte auch das Wasser im Rohr wieder normal abfließen.

Wenn das Leitungswasser wieder abfließen kann, dann ist das Rohr frei von Verschmutzungen. Allerdings sollte nach der Nutzung des Pümpels heißes Wasser eingelassen werden, dann die verbliebenen Haare, Seifenreste und Toilettenpapier nach unten gelangen.

Wenn diese Verschmutzungen nach unten gedrückt werden, dann werden sie in die Kanalisation gespült und verursachen keine weiteren Probleme.

Ein Pümpel sollte in keinem Haushalt fehlen und immer griffbereit sein. Bei Bedarf kann der Pömpel gereinigt werden. Diese Reinigung sollte in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, damit die Saugglocke möglichst lange eingesetzt werden kann.

Wenn die Saugglocke über einen langen Zeitraum nicht benutzt wird, dann sollte sie an einem sicheren Ort aufgestellt werden.

Falls ein Notfall eintreten sollten, dann kann die Saugglocke wieder herausgenommen und wie gewünscht eingesetzt werden.

Quelle: https://abfluss-verstopft.flink-rohrreinigung.de/einen-puempel-poempel-richtig-benutzen-und-schon-ist-der-abfluss-wieder-frei-die-schnelle-und-kostenguenstige-loesung/

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://abfluss-verstopft.flink-rohrreinigung.de/
Dustin Boldt
Birkenstraße 46 10551 Berlin

Pressekontakt
https://abfluss-verstopft.flink-rohrreinigung.de/
Dustin Boldt
Birkenstraße 46 10551 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de