Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 131
  Pressemitteilungen gesamt: 354.972
  Pressemitteilungen gelesen: 46.914.708x
04.08.2020 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Dr. Claudia Wagner¹ | Pressemitteilung löschen

Wasserschaden in der Mietwohnung - Verbraucherfrage der Woche der ERGO Versicherung

Sarah L. aus Riedlingen:
In unserem Mietshaus kam es schon häufiger zu einem Rohrbruch. Jetzt fahren wir demnächst für zwei Wochen an die Ostsee. Was, wenn es während unserer Abwesenheit zu einem Wasserschaden kommt und dann die ganze Wohnung unter Wasser steht? Zahlt die Versicherung für die Schäden?

Peter Schnitzler, Versicherungsexperte von ERGO:
Wenn durch einen Rohrbruch oder eine defekte Waschmaschine Wasser austritt und dadurch die Einrichtung oder das Gebäude beschädigt wird, handelt es sich um sogenannte Leitungswasserschäden. Für ruinierte Möbel oder Teppiche kommt dann die Hausratversicherung des Mieters auf. Sie übernimmt sogar Kosten für das Ausräumen, die Lagerung oder eine mögliche Hotelübernachtung, wenn die Wohnung vorübergehend nicht bewohnbar ist. Schäden am Gebäude übernimmt die Gebäudeversicherung des Vermieters. Wenn Wasser aus einer defekten Waschmaschine zu Schäden in der Wohnung des Nachbarn führt, ist die Haftpflichtversicherung des jeweiligen Mieters zuständig. Übrigens: Entstandene Schäden am besten mit Fotos dokumentieren und so schnell wie möglich bei der jeweiligen Versicherung melden. Wer in den Urlaub fährt, sollte den Wohnungsschlüssel einem Nachbarn geben und den Zulauf zu Waschmaschine und Geschirrspüler zudrehen. Der Nachbar kann während der Abwesenheit regelmäßig nach dem Rechten sehen und dadurch gegebenenfalls Schäden so klein wie möglich halten.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.056



Weitere Ratgebertexte stehen für Sie unter http://www.ergo.com/ratgeber bereit. Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bildquelle: ERGO Group

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.ergo.com/verbraucher
ERGO Group AG
ERGO-Platz 1 40198 Düsseldorf

Pressekontakt
http://www.hartzkom.de
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Hansastraße 17 80686 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de