Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 47
  Pressemitteilungen gesamt: 358.082
  Pressemitteilungen gelesen: 48.488.865x
06.11.2020 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Herr Hermann Meisel ¹ | Pressemitteilung löschen

Das Auto im Winter: Zeit für Restaurationen

Im Winter wird gehegt und gepflegt, so lautet die Devise der meisten Oldtimer Fans. Und auch wenn das geliebte Fahrzeug kein Oldtimer ist, Cabrios gehören zu den liebevoll eingewinterten Autosorten und kommen selten mit Schnee, Eis und Salz auf den Straßen in Berührung.



Das hat seinen Grund. Auch wenn man generell mit einem dicht schließenden Verdeck gut durch den Winter käme, so hat dies einige Tücken. Zum einen darf man die Kunststoffscheiben nicht mit dem Eiskratzer bearbeiten und auch von chemischen Eisentfernungsmitteln wird abgeraten. Die Gefahr, damit die empfindliche Dachhaut zu erwischen, ist einfach zu groß. Zwei Punkte also, die das Fahren im Winter beschwerlich gestalten. Hinzu kommt, dass ein steif gefrorenes Verdeck auch zu bleiben muss, wenn die Wintersonne warm und fein vom Himmel scheint.



Außerdem beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung von Cabrioverdecken neuerer Bauart etwa zehn Jahre - wenn das Fahrzeug aber vor extremen Witterungsbedingungen geschützt wird, können, es durchaus ein paar Jahre mehr werden. Ein trockener, gut durchlüfteter Abstellplatz im Winter kann da wahre Wunder wirken.



Außerdem bietet der Winter bei einem ruhig gestellten Fahrzeug jede Menge Zeit für allfällige Reparaturen. Das Tauschen von Gummidichtungen und anderen Verschleißteilen kann in Ruhe durchgeführt werden, bei Fahrzeugen älterer Baujahre bieten sich im Winter auch größere Wartungsarbeiten wie das Reinigen des Tanks oder das Spülen des Kühlsystems an.



Sollte das Verdeck tatsächlich einmal erneuert werden müssen, so empfiehlt sich ein Experte auf diesem Gebiet. Das Unternehmen Planen Meisel aus Oberösterreich wartet mit jahrzehntelanger Erfahrung auf und bietet neben dem Anfertigen neuer Verdecke auch Reparaturarbeiten an. Mehr zum Angebot des Unternehmens finden Interessierte unter planen-meisel.at.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Hermann Meisel GmbH
Herr Hermann Meisel
Wiesenstraße 28
4812 Pinsdorf
Österreich

fon ..: +43 (0) 7612 / 62 0 61
fax ..: +43 (0) 7612 / 62 0 61 20
web ..: http://www.planen-meisel.at/
email : office@planen-meisel.at

Pressekontakt
Hermann Meisel GmbH
Herr Hermann Meisel
Wiesenstraße 28
4812 Pinsdorf

fon ..: +43 (0) 7612 / 62 0 61
web ..: http://www.planen-meisel.at/
email : presse@romanahasenoehrl.at

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de