Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 271.888
  Pressemitteilungen gelesen: 34.695.896x
20.01.2011 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Angela Sälzer¹ | Pressemitteilung löschen

Blauer Engel für "Aerorock(R) ID"

Gladbeck / München - Der Blaue Engel kennzeichnet ökologisch oder gesundheitlich unbedenkliche Produkte. Auch bei Baustoffen setzen sich die entsprechenden Prüfungen und das Zeichen immer stärker durch. Investoren und Bauherren erleichtert der Blaue Engel die Auswahl von Produkten, die sie bei der Sanierung von Gebäuden oder im Neubau einsetzen möchten. Auf der BAU 2011 wurde durch den Vorsitzenden der Geschäftsführung der RAL gGmbH dem Dämmstoffspezialisten Rockwool der Blaue Engel für das innovative Innendämmsystem "Aerorock(R) ID" verliehen, das auf einem völlig neuartigen Dämmstoff beruht.

"Gerade Baustoffe, die wie das System "Aerorock(R) ID" mit neuen Rohstoffen arbeiten, sollten genau untersucht werden", erläuterte in München Frank Mörke, Leiter Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bei der Deutschen Rockwool. "Und auch wenn wir jede Produktneuheit natürlich gewissenhaft im unternehmenseigenen Prüflabor untersuchen, ist es uns wichtig, sie auch der Überprüfung durch neutrale Spezialisten zuzuführen." Der Blaue Engel bestätige nun die Erkenntnisse der Deutschen Rockwool, dass "das neue Innendämmsystem "Aerorock(R) ID" für Außenwände die strengen Emissionsgrenzwerte einhält", so Dr. Wolf D. Karl, Vorsitzender der RAL-Geschäftsführung.

Zuverlässig unbedenklich
"Insbesondere für die Verarbeiter bedeutet die Auszeichnung des Systems "Aerorock(R) ID" eine wichtige Bestätigung", ist Volker Christmann, Vorsitzender der Geschäftsführung Deutsche Rockwool, überzeugt. "Denn zur Herstellung dieser Innendämmung wird erstmalig in einer Serienproduktion Steinwolle mit Aerogel kombiniert. Deshalb erbringt dieses Innendämmsystem schon bei geringen Dämmdicken ein Optimum an Energieeinsparungen. Aber wie stets, wenn neue Werkstoffe erfunden werden, wünschen sich die Verarbeiter und Käufer einen objektiven Nachweis ihrer Unbedenklichkeit wie sie der Blaue Engel darstellt."

Abdruck frei. Beleg erbeten.
Dr. Sälzer Pressedienst, Haverkamp 30, 45289 Essen

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.rockwool.de
Deutsche Rockwool Mineralwoll GmbH & Co. OHG
Rockwool Straße 37-41 45966 Gladbeck

Pressekontakt
http://www.drsaelzer-pressedienst.de
Dr. Sälzer Pressedienst
Haverkamp 30 45289 Essen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de