Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 39
  Pressemitteilungen gesamt: 279.244
  Pressemitteilungen gelesen: 35.788.753x
04.02.2013 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Michael Koch¹ | Pressemitteilung löschen

Poolabdeckungen halten Schmutz fern und sparen Energie

In der Winterzeit und bei schlechtem Wetter sollte der eigene Pool im Garten abgedeckt bleiben - insbesondere wenn das Becken beheizt wird. Eine gute Poolabdeckung spart nicht nur effizient Energie sondern verringert auch die Verschmutzung des Pools. Ein nicht zu unterschätzender, positiver Nebenaspekt ist auch der verminderte Verbrauch an Wasserreinigungs- und Pflegemitteln.

Wichtigstes Argument für die Investition in eine gute und haltbare Abdeckung ist und bleibt aber die Energieeinsparung. Nach Berechnungen sinkt der Energiebedarf eines abgedeckten Außenpools um bis zu 70 Prozent, bei Hallenbecken sogar bis zu 80 Prozent. Schwimmbadabdeckungen haben folgende weitere Vorteile:
- Schutz vor Verschmutzung der Poolanlage
- Weniger Verdunstungsverluste im Swimmingpool
- Milderung der Abkühlung über Nacht im Schwimmbad
- Weniger Wasserpflege notwendig als ohne Abdeckung
- Aktive Kindersicherung (allerdings nicht bei Solarplanen)

Die gängigsten Abdeckungsvarianten sind sowohl die aus Kunststofflamellen bestehenden Rollladenabdeckungen als auch die an Wintergärten erinnernden Überdachungen. Beide Varianten sind technisch ausgereift, aber auch nicht die preisgünstigste Version.
Als Alternativen bieten sich zwei Varianten zur Pool-Abdeckung an. Folienabdeckungen stellen vom Kosten-Nutzen-Verhältnis her eine sehr gute Lösung dar. Nicht wärmeisolierte Folien vermindern die Verdunstung und schützen das Becken vor Verschmutzung. Sicherheitsabdeckungen bestehen aus besonders reißfestem Polyestergewebe mit eingearbeiteten, stabilen Leichtmetallstangen, die über die gesamte Breite des Beckens reichen und auf dem Beckenrand aufliegen. Diese Form der Abdeckung eignet sich weniger für jeden Tag sondern mehr für eine längere "Pool-Pause", wie beispielsweise während der Abwesenheit im Urlaub oder in der kalten Jahreszeit.

Eine Poolabdeckung für den Winter muss dagegen robuster sein und für Schneelast und Laubberge ausgelegt sein. Winterabdeckungen bestehen aus robustem Polyestergewebe und werden mit Spanngurten und Ankern auf dem Beckenumgang befestigt. Hier steht nicht die Energieeinsparung sondern mehr der Schutz des Beckens vor Verschmutzung, Wetter und Frost im Vordergrund. Winterabdeckungen schützen außerdem vor der auch in der kalten Jahreszeit vorhandenen UV-Strahlung und verlängern damit die Lebensdauer des Pools.

Poolmegastore hält die verschiedensten Poolabdeckungen, auch für besondere Anforderungen in der warmen und in der kalten Jahreszeit, unter http://www.poolmegastore.de/Abdeckungen-Aufroller/ bereit. Um eine Poolabdeckung einfach zu handhaben, sind passende Aufroller notwendig.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.poolmegastore.de
Poolmegastore.de
Klosterstraße 32 67547 Worms

Pressekontakt
http://www.poolmegastore.de
Poolmegastore.de
Klosterstraße 32 67547 Worms

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de