Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 66
  Pressemitteilungen gesamt: 336.386
  Pressemitteilungen gelesen: 44.168.036x
02.12.2019 | Handel & Dienstleistungen | geschrieben von Pascal Beij¹ | Pressemitteilung löschen

Mobiles Shopping Erlebnis: Chinesische Shopper als Kunden gewinnen

- Digitalisierung verändert die Erwartungen internationaler Käufer in Deutschland
- Mobile Marketing: personalisierte, mobile Inhalte gewinnen an Bedeutung
- Golden Week Kampagne zeigt Erfolg mobiler Mehrwertsteuer Rückerstattung

29. November 2019

"Mobile first" ist der Schlüssel für deutsche Händler, um chinesische Touristen auf ihrer Shoppingtour in Deutschland als Kunden zu gewinnen. Dabei spielen vor allem Apps wie Alipay und WeChat eine wichtige Rolle, um mit dieser Zielgruppe in Kontakt zu treten: immerhin verzeichnen die Apps jeweils über eine Milliarde Nutzer. Egal ob Rabatt-Angebote, Empfehlungen über die App oder Mobile Payment: chinesische Kunden haben ihr Smartphone stets zur Hand und erwarten auch auf Reisen personalisierte Inhalte in ihrer Sprache und auf den ihnen vertrauten Plattformen. Diese Bedürfnisse sollten deutsche Händler unbedingt ernst nehmen, schließlich sind Chinesen im Tax Free Bereich mit 39% die umsatzstärkste internationale Käufergruppe in Deutschland. Mobile Aufrüstung ist deshalb für deutsche Händler auch im Hinblick auf internationale Kunden entscheidend. Der internationale Payment Anbieter Planet berät Händler, um dieser wichtigen Zielgruppe gerecht zu werden und Umsatz generieren zu können.

Mobile Marketing & Mehrwertsteuer Rückerstattung

Die Relevanz der Digitalisierung haben Händler erkannt, aber nur 23 Prozent beschreiben sich auf diesem Gebiet als Vorreiter*. Gerade zu Beginn zögern viele Händler und fühlen sich beim Thema Mobile Shopping unsicher. Hier setzt die Beratung von Planet an. Das wichtigste ist, die Kunden entlang der Customer Journey zur richtigen Zeit, über die relevanten Kanäle mit den richtigen Inhalten anzusprechen. Bei chinesischen Shoppern bedeutet das eine Ansprache in ihrem Heimatland: Potentielle Kunden können durch Mobile Marketing Kampagnen schon in China angesprochen und auf Marken und Stores im Reiseland aufmerksam gemacht werden. Bei ihrer Ankunft werden sie schließlich mit personalisierten Inhalten in die Geschäfte gelotst. Besonders Coupons und Rabatt Aktionen innerhalb der App bieten Händlern gute Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit dieser Zielgruppe auf sich zu ziehen.

Die Rückerstattung der Mehrwertsteuer nach erfolgreicher Shopping Tour erfolgt für chinesische Käufer am Ende ihrer Reise am liebsten ebenfalls als mobile Variante direkt auf ihr Alipay oder WeChat Konto. Händlern, die Alipay als Bezahlmöglichkeit anbieten, kommt dies wiederum entgegen. Denn das Geld steht den Touristen durch die Rückerstattung in Echtzeit direkt für weitere Einkäufe zur Verfügung. Auch nach der Abreise der Shopper ist die Customer Journey noch nicht zu Ende: Händler können internationale Kunden einerseits auf ihren Online-Shop aufmerksam machen. Andererseits können sie von positiven Erfahrungen profitieren, die die Reisenden mit Freunden und Bekannten für deren anstehende Reiseplanung teilen.

Golden Week Kampagne am Flughafen Frankfurt

Die Relevanz von Mobile Marketing Aktivitäten verdeutlicht Planet mit der Golden Week Kampagne am Flughafen Frankfurt. Dort ist es in allen Geschäften möglich, mit Alipay oder WeChat mobil zu bezahlen. Außerdem können sich Reisende am Planet Refund Desk die Mehrwertsteuer auf den in Deutschland getätigten Einkauf vor dem Abflug mobil in die Alipay oder WeChat Wallet zurückerstatten zu lassen. Zur Golden Week (1.-7. Oktober) hat Planet deshalb eine Mobile Marketing Kampagne gestartet, da diese Zeit zu den beliebtesten Reisezeiten für chinesische Shopper zählt. Damit wurden Anreize für chinesische Reisende geschaffen, um das durch die Rückerstattung gesparte Geld auch direkt am Flughafen wieder in Produkte zu investieren. Im Zeitraum vom 28. September bis 7. Oktober 2019 haben Reisende, die sich die Mehrwertsteuer mobil rückerstatten ließen, zwischen 10 und 88 Chinesische Yuan (1,30 - 11,30 Euro) geschenkt bekommen. Das Geld war über eine Transaktion direkt auf dem Alipay beziehungsweise WeChat Konto verfügbar. Der Erfolg der Kampagne zeigt, wie wichtig das Thema "mobile first" für chinesische Kunden ist: im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat sich der Anteil mobiler Rückerstattungen verdoppelt und die chinesischen Kunden waren begeistert von der positiven Customer Experience.

"Internationale Shopper bieten enormes Potential für den deutschen Einzelhandel - vorausgesetzt, Händler und Marken verstehen deren Bedürfnisse und wissen, wie sie mit ihnen in Kontakt treten können. Wir unterstützen Händler mit Mobile Marketing Kampagnen dabei, dieses Ziel zu erreichen", erklärt Pascal Beij, Country Manager von Planet Deutschland. "Mit unserem datenzentrierten Ansatz der Mobile Marketing Kampagnen sorgen wir dafür, dass die Inhalte der Händler auf Kanälen und in Formaten ausgespielt werden, durch die internationale Shopper am besten erreicht werden. Das steigert deren Bereitschaft, mit diesen Inhalten zu interagieren und sich von den Angeboten überzeugen zu lassen - und damit mehr auf ihrer Reise zu kaufen."
_________________________

* https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Digitalisierung-sichert-deutschen-Handelsunternehmen-Zukunft

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.planetpayment.com
Planet
Sapporobogen 6-8 80636 München

Pressekontakt
https://golin.com/de/
Golin GmbH
Luise-Ullrich Straße 20 80636 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Handel & Dienstleistungen"

| © devAS.de