Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 346.237
  Pressemitteilungen gelesen: 45.510.679x
08.05.2020 | Handel & Dienstleistungen | geschrieben von Frau Christiane Koesling ¹ | Pressemitteilung löschen

Spring Virtual Expo erfolgreich - HKTDC bietet digitale Expo auch im Sommer an

Am 30. April hatten 1,4 Millionen Einkäufer aus aller Welt den online Marktplatz hktdc.com Sourcing besucht. 22.000 Lieferanten nutzten die Plattform, um weltweit Einkäufer anzusprechen. Diesen Bedarf greift das HKTDC auf und vermarktet zunächst im Mai unter dem Motto Wellness from Within Produkte aus den Bereichen Wellness, technische Gadgets, Kochzubehör und Beauty.



Nach Aussage von Benjamin Chau, Deputy Executive Director des HKTDC, wird man die digitale Messe auch in den verbleibenden Quartalen dieses Jahres anbieten und damit die Messen vor Ort ergänzen. Im Juni startet die Summer Virtual Expo als digitale Ergänzung zur Summer Sourcing Week. Diese findet vom 25.-28. Juli 2020 im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) statt.



Die Summer Sourcing Week umfasst insgesamt 9 Messen, die wegen der COVID-19 Pandemie im Frühjahr abgesagt wurden. Vertreten sind dort Branchen wie Beleuchtung, Elektronik, ICT, Medizin und Healthcare, Haushaltswaren, Geschenke, Heimtextilien und Mode sowie Druck- und Verpackungsprodukte.



Zur Unterstützung der Aussteller bietet das HKTDC unter anderem verschiedene Online-to-Offline (O2O) Pakete an, bei denen die Online-Präsenz durch Präsentationsflächen auf dem Messegelände ergänzt wird.



Webinar Angebot auch in Deutschland

Experten aus der Industrie und Vertreter großer Tech-Unternehmen wie Google teilen darüber hinaus im Zeitraum März bis August ihr Know-how in Webinaren. Die Themen der Webinare reichen von Suchmaschinenoptimierung über Tipps zur Online Vermarktung bis hin zu Best Practices für die Annahme von Online-Bestellungen. Jedes der bisher durchgeführten Webinare erreichte mehr als 300 Unternehmen, das Zwei- bis Dreifache der vorher üblichen Teilnehmerzahl.



Auch in Deutschland und weiteren europäischen Staaten gibt es ein Webinar-Angebot, das auf die Bedürfnisse der lokalen Firmen zugeschnitten ist. So findet etwa am 28. Mai 2020 ein Webinar zum Ausblick auf die wirtschaftliche Entwicklung in Hongkong und Mainland China sowie Fördermöglichkeiten für Unternehmen statt. Informationen dazu erhalten Interessierte unter frankfurt.office@hktdc.org.



Hoher Besucheranstieg

Auf der hktdc.com Sourcing Webseite führte die Spring Virtual Expo zu einem Besucheranstieg von 64 Prozent gegenüber dem Vormonat und einem zweistelligen Anstieg der Geschäftsanfragen. Gefragt waren vor allem Consumer Electronics, Spielwaren, Geschenke und Werbemittel, Medizinprodukte und Haushaltswaren. Die 50 HKTDC Büros weltweit bearbeiteten zudem 700 detaillierte Business Matching Anfragen, von denen 56 Prozent aus Asien, 22 Prozent aus Europa und 15 Prozent aus Amerika kamen. In rund 60 Videokonferenzen stellten Lieferanten ihre neuen Kollektionen digital vor.



Nach Aussage von Benjamin Chau basiert der Erfolg der digitalen Messe zu einem großen Teil auf dem Vertrauen in die HKTDC Sourcing-Plattform. Auf dieser sind 130.000 geprüfte Firmen gelistet und sie wird jährlich von zwei Millionen Einkäufern besucht. Die Anzahl der Geschäftsverbindungen liegt bei über 24 Millionen im Jahr. Insgesamt stehen acht Sprachen zur Auswahl.



Verstärkt auf Online setzen

Eine online durchgeführte Befragung des HKTDC ergab, dass Hongkonger KMUs künftig stärker auf Online-Kanäle setzen wollen und eine Erhöhung ihrer Budgets für digitale Werbung prüfen. Zu den derzeit am häufigsten genannten Herausforderungen für die Unternehmen wurden etwa Planung und Start von Online-Promotions, Ressourcenmanagement, Überprüfung der Effektivität sowie Strategien zur Expansion in überseeische Märkte und das Erreichen der Zielgruppen genannt. Unterstützung bietet auch hier die digitale Plattform des HKTDC.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

Pressekontakt
Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

Weitere Meldungen in der Kategorie "Handel & Dienstleistungen"

| © devAS.de