Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 11
  Pressemitteilungen gesamt: 281.030
  Pressemitteilungen gelesen: 36.127.748x
25.09.2012 | Handel & Dienstleistungen | geschrieben von CASSEY YOUNG¹ | Pressemitteilung löschen

Tim Taylor Group setzt sich für soziales Unternehmertum ein

Während die Idee des Social Entrepreneurs - also des "sozialen Unternehmers" - im angloamerikanischen Raum schon seit mehreren Jahrzehnten bekannt und für große Unternehmen üblich ist, wird die Verbindung von "sozial" und "Unternehmen" in Deutschland erstaunlicherweise immer noch bisweilen als Widerspruch empfunden: Für den sozialen Bereich sind gemeinnützige Organisationen und der Wohlfahrtsstaat zuständig. Davon losgelöst sind Wirtschaft und Unternehmen.

Doch nun ändert sich die Lage auch in Deutschland: Universitäten richten Lehrstühle zum Thema ein, Wohlfahrtsverbände, Stiftungen und Berater versammeln sich zu Gesprächsrunden zum Thema und auch die Politik hat inzwischen die Bedeutung von Social Entrepreneurs für die Zukunft erkannt. Die Bundesregierung bezeichnet die Förderung von Sozialunternehmen und sozialen Innovationen sogar als einen Schwerpunkt in ihrer nationalen Engagementstrategie.

Firmen sind gefordert, soziales Unternehmertum zu zeigen. Ob nun humane Projekte finanziert werden, Menschen mit Behinderung einen Arbeitsplatz angeboten bekommen, oder viel für den Umweltschutz getan wird. All das tut dieTim Taylor Partner Computer Group. (http://www.partnercomputer-group.com/).

Harry Baker - vom Kreativdenker zum Manager

Harry Baker mit dem Tim Taylor Marketing Team hat gerade eine weitere "Doing Good and Doing Well Conference" in Limerick organisiert. Limerick ist die Hauptstadt der Grafschaft Limerick in der Provinz Munster im Südwesten der Republik Irland. Limerick ist ein historisches Zentrum der Region und in einigen Bereichen Zentrum für den Westen Irlands. Der größte Fluss Irlands, der Shannon, durchfließt die Stadt und mündet hinter Limerick als Shannon Estuary in den Atlantik. Ein würdiger Rahmen für diese Konferenz also. Diese stand diesmal erneut unter dem Motto "Gutes tun und Sicherheit tut gut". Ein Schwerpunkt der Konferenz liegt neben Umwelttechnologien und gesellschaftlicher Verantwortung von Unternehmen auf dem Thema Social Entrepreneurship. 123 Teilnehmer waren da, denn wie von Baker erklärt, interessieren sich die Menschen in der Krise besonders für verantwortungsvolles Wirtschaften, also für Alternativen zu Profitgier und Gewinnmaximierung. Der 32 jährige Harry Baker wurde in Temecula geboren. Temecula ist eine US-amerikanische Stadt im Südwesten des Riverside County im Bundesstaat Kalifornien. Heute lebt der sympathische junge Mann abwechselnd in Florida und England. Die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, war sicherlich ein Grund dafür, dass Herr Baker Direktor des Tochterunternehmens der TTPCG Inc (http://www.ttpcg.com), der TTPCM Ltd. wurde, welches als aussergewöhnliche Ideenschmiede oder Ideengarten bekannt ist. Das Marketingunternehmen produziert aussergewöhnliches Marketing für die vielleicht aussergewöhnlichste Partnervermittlung der Welt: Der Partnervermittlung Tim Taylor Partner Computer Group.

Umweltschutz ein wichtiges Thema für die Tim Taylor Partner Computer Group

Hier zeigt sich soziales Unternehmertum ebenso wie in Sachen Umweltschutz. TTPCG (http://www.partner-computer-group.com) Inc. Dating Agency war schon immer umweltbewusst: die Rechenzentren in USA werden mit Wasserenergie betrieben und nutzen aufbereitetes Abwasser zur Kühlung. Auf Papier wird, seit es das Medium Intranet und Internet gibt, fast völlig verzichtet.

Sicherheit tut gut - Tim Taylor Partner Computer Group unterstützt seit 12 Jahren First Responder

In Deutschland wurde der Begriff First Responder zunächst meist nur von Feuerwehren verwendet. Inzwischen ist er aber auch bei Hilfsorganisationen weit verbreitet, dort wird jedoch auch der deutschsprachige Begriff Helfer vor Ort oder Notfallhilfe benutzt. Die Bedeutung ist synonym. In allen Ländermärkten finden Rettungsorganisationen Spendenunterstützung durch die TTPCG Inc..

Solche Beispiele der Tim Taylor Partner Computer Group sollten Schule machen.Tim Taylor Partner Computer Group Inc. (http://www.partnercomputer-group.com/)

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.partnercomputer-group.com
Tim Taylor Partner Computer Marketing
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26 63477 Maintal

Pressekontakt
http://www.werbungpcg.blogspot.com/
TIM TAYLOR PARTNER COMPUTER MARKETING LIMITED
69 GREAT HAMPTON STREET B18 6E BIRMINGHAM

Weitere Meldungen in der Kategorie "Handel & Dienstleistungen"

| © devAS.de