Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 106
  Pressemitteilungen gesamt: 279.176
  Pressemitteilungen gelesen: 35.774.691x
05.02.2013 | Handel & Dienstleistungen | geschrieben von Dieter Hanke¹ | Pressemitteilung löschen

Kunststoffreiniger sorgen für Hygiene im Büro und zu Hause

Umgangssprachlich kennt man Kunststoff als Plastik, Plast oder Plaste. Bei Kunststoff handelt es sich um einen Festkörper, bei dem der Grundbestandteil synthetisch oder halbsynthetisch aus monomeren organischen Molekülen hergestellt wird. Unterschieden wird dabei zwischen den drei großen Gruppen Thermoplaste, Duroplaste und Elastomere. Kunststoffe sind Alleskönner, die sich, je nach Zugabe von Additiven, durch ihre Formbarkeit, Härte, Elastizität, Bruchfestigkeit, Temperatur-, Wärmeformbeständigkeit und chemische Beständigkeit auszeichnen. Durch diese Eigenschaften sind Kunststoffe vielseitig verwendbar. Sie dienen als Verpackungsmaterialien, Textilfasern, Wärmedämmung, Rohre, Bodenbeläge, Bestandteile von Lacken, Klebstoffen und Kosmetika, in der Elektrotechnik als Material für Isolierungen, Leiterplatten, Gehäuse, im Fahrzeugbau als Material für Reifen, Polsterungen, Armaturenbretter, Benzintanks und vieles mehr. Um Produkte aus Kunststoff (http://www.tft-reiniger.de/Kunststoff-Reinigung) richtig zu pflegen, benötigt man spezielle Pflege- und Reinigungsmittel. Diese findet man bei TFT Reiniger.

Die Basis der Kunststoffe brachten im 17. und 18. Jahrhundert Naturforscher aus Malaysia und Brasilien mit. In Deutschland wurde für diese, aus milchigen Baumsäften gewonnene elastische Massen (Kautschuk), der Begriff Gummi eingeführt. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich eine rasch wachsende Gummi-Industrie. 1839 stellte der Erfinder Charles Goodyear fest, dass sich Kautschuk bei Hitzeeinwirkung durch Zusatz von Schwefel in Gummi umwandelt und fertigte aus dem neuen Material zunächst Gummihandschuhe. Um 1850 entdeckte er außerdem Hartgummi, ein durch Erhitzen in Gegenwart von Schwefel erhärteter Naturkautschuk, welcher anfangs als Ebonit vermarktet wurde. Daraus wurden zum Beispiel Schmuckstücke, Füllfederhalter, Klaviertasten, Tabakpfeifen und Teile von Telefonen hergestellt. Dieser erste Duroplast startete die Entwicklung der Kunststoffe als Werkstoff im Umfeld des Menschen.

Kunststoffe sind aus den Haushalten nicht mehr weg zu denken. Kaum etwas besteht nicht aus diesem Alleskönner. Unter http://www.tft-reiniger.de (http://www.tft-reiniger.de) findet man die Pflegeprodukte, die man benötigt, damit die Kunststoffe langlebig und sauber bleiben. Bei Fragen steht das Team der TFT Reiniger telefonisch und per Email zur Verfügung.

Reinigungssysteme-Rosien
Frank Rosien
Vor dem Weißen Berge 32 b
21339 Lüneburg
Tel: (0)4131 - 7062820
info@tft-reiniger.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.tft-reiniger.de
Reinigungssysteme-Rosien
Vor dem Weißen Berge 32 b 21339 Lüneburg

Pressekontakt
http://www.web-seo-online.de
Web SEO Online
Grevenbroicher Str.45 50829 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Handel & Dienstleistungen"

| © devAS.de