Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 10
  Pressemitteilungen gesamt: 281.149
  Pressemitteilungen gelesen: 36.144.241x
02.09.2013 | Immobilien | geschrieben von Rainer Fischer¹ | Pressemitteilung löschen

Immobilienbericht für München Schwanthalerhöhe-Westend 2013

Die Schwanthalerhöhe - sie wird auch Westend genannt - ist das am dichtesten besiedelte Viertel Münchens, mit knapp 27.000 Menschen. Der Name geht zurück auf den Bildhauer Ludwig Schwanthaler, dem Schöpfer der Bavaria. Noch heute stammt etwa die Hälfte des Baubestands aus der Zeit vor dem Jahr 1919. Der ab 1823 als "Theresienhain" angelegte Park erhielt nach Fertigstellung der Bavaria im Jahre 1850 seinen heutigen Namen "Bavariapark", konnte aber erst ab 1872 von jedem genutzt werden. Als die benachbarten Messehallen im Jahre 1908 in Betrieb genommen wurden, wurde eine Umgestaltung in einen englischen Park vorgenommen und war von da an nur noch eingeschränkt öffentlich zugänglich. Erst durch den Umzug der Messe nach Riem kann er wieder zu jeder Zeit betreten werden.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Schwanthalerhöhe-Westend (http://immobilienbesitzer-muenchen.de/immobilienmakler-muenchen/makler-schwanthalerhöhe-westend/) , (statistische Mittelwerte, Angebotspreise):

Von August 2012 bis August 2013 waren für München Schwanthalerhöhe-Westend 43 Häuser sowie 440 Wohnungen und 6 Grundstücke angeboten.

Die Immobilienpreise für den Häusermarkt stellen sich wie folgt dar:
Unter den 40 BESTANDS-Häusern gab es 18 Einfamilienhäuser mit durchschnittlichen Quadratmeterpreisen von etwa 5.200 EUR, womit eine deutliche Preissteigerung im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen ist. Die 7 Doppelhaushälften hatten beispielsweise Quadratmeterpreise von über 6.300 EUR. Im NEUBAU-Bereich waren 3 Einfamilienhäuser im Angebot. Hier lagen die durchschnittlichen Quadratmeterpreise bereits bei 7.000 EUR, auch hier ein deutlich steigender Durchschnittspreis.

Der Wohnungsmarkt unterteilte sich folgendermaßen:
Von den 440 angebotenen Wohnungen handelte es sich hauptsächlich um Eigentumswohnungen mit 409 Objekten, die durchschnittliche Quadratmeterpreise von ca. 4.700 EUR hatten. Bei einer durchschnittlichen Größe von 75 m² kommt eine Eigentumswohnung auf rund 360.000 EUR. Ebenso standen im Angebot 8 Wohnungen mit Dachterrasse, 6 Maisonettes und 6 Penthousewohnungen.
Im Neubausektor waren hauptsächlich Eigentumswohnungen geboten, Quadratmeterpreise lagen je nach Gegend durchschnittlich zwischen 4.000 und 5.500 EUR, andere Objekte bei durchschnittlich 4.400 EUR.

Grundstücksmarkt:
3 Grundstücke für Einfamilienhäuser mit Quadratmeterpreisen von ca. 1.750 EUR und 3 Grundstücke für Mehrfamilienhäuser mit Quadratmeterpreisen von ca. 8.000 EUR waren inseriert. Im Schnitt wurde für ein Grundstück 4 - 5 Mio. EUR verlangt.

"Schwanthalerhöhe-Westend liegt sehr zentral, und präsentiert sich als trendiger Stadtteil. Es wird erwartet, dass diese Gegend weiter an Wert gewinnen wird, durch zusätzliche Renovierungen der Immobilienbestände und dem steigenden Wunsch nach innerstädtischem Wohnen.", sagt Rainer Fischer, Immobilienmakler und Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer (http://immobilienbesitzer-muenchen.de/) vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: Wikipedia, westendonline.info, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung durch einen Sachverständigen oder Makler aus München bzw. Schwanthalerhöhe-Westend. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Haftung für die Korrektheit der obigen Aussagen des vom Autor Rainer Fischer (http://immobilienbesitzer-muenchen.de/immobilienmakler-muenchen/makler-muenchen/) erstellten Artikels.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
Rainer Fischer Immobilien
Rotkreuzplatz 2a 80634 München

Pressekontakt
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
Rainer Fischer Immobilien
Rotkreuzplatz 2a 80634 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Immobilien"

| © devAS.de